Naturpark Hessische Rhön

Der Naturpark Hessische Rhön wurde 1967 mit der Ausweisung der Rhön durch den Landkreis Fulda als Landschaftsschutzgebiet gegründet. Sein Ziel ist die Optimierung und Unterhaltung der touristischen Infrastruktureinrichtungen insbesondere für das Wandern sowie die Ausweisung eines hochwertigen und verlässlich markierten Wanderwegenetzes. Ergänzt wird dieses Angebot durch Park-, Rast- und Grillplätze sowie verschiedene Lehrpfade:

  • Geologischer Info-Pfad Wasserkuppe
  • Naturlehrgarten Fohlenweide
  • Archäologischer Lehrpfad an der Milseburg
  • Waldlehrpfad Auersberg
  • Lehrpfad am Milseburgradweg
  • Infotafeln am Schwedenwall zur Hohen Hölle

Der Naturpark wurde im Jahr 2013 wiederholt als Qualitäts-Naturpark vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) ausgezeichnet.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite www.biosphaerenreservat-rhoen.de

 

 

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Naturpark Hessische Rhön, Geschäftsstelle
Groenhoff-Haus-Wasserkuppe
36129 Gersfeld

Tel.: (0 66 54) 96 12 0
Fax: (0 66 54) 96 12 20
E-Mail: vwst@brrhoen.de

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Mitfahrzentrale Rhön

Sparen und Umwelt schonen >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-4 49

E-Mail: info@landkreis-fulda.de