Unbenannt
LANDKREIS FULDA

Aktuelles

Erstellt:  Mittwoch, 7. Februar 2018

Zweites Trägercafé der Jugendhilfe

Foto: T. Gilbert

Austausch und Begegnung beim zweiten Trägercafé der Jugendhilfe

FULDA. Zum zweiten Mal veranstaltete der Fachdienst Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt des Landkreises Fulda kürzlich sein „Trägercafé“. In zwangloser Atmosphäre bot der Termin freien Trägern der Jugendhilfe und Fachleuten aus den Jugendämtern von Stadt und Landkreis Gelegenheit zum Austausch und zur Begegnung.

Die freien Träger, darunter das Diakonische Werk, die Drogenhilfe Nordhessen, das Familienbüro Vörste, die Hermann-Lietz-Schule, der Jugendhilfeverbund, das Kompetenzzentrum für Sprache und Erziehung, das Projekt Petra, der Sozialdienst katholischer Frauen, der Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen, die Schottener Sozialen Dienste und WABe, präsentierten an unterschiedlichen Stationen ihre Angebote und luden zum Gespräch ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Jugendämter sowie weitere Interessierte nutzen die Veranstaltung, um neue Kontakte zu knüpfen, vorhandene zu vertiefen und sich über die verschiedenen Angebote zu informieren. Mit rund 70 Besuchern wurde das Café gut angenommen. Unterdessen erntete der Landkreis Fulda für das Veranstaltungskonzept viel Lob von freien Trägern aus anderen Landkreisen.