Aktuelles

Erstellt:  Montag, 10. September 2018

Landkreis Fulda ist bei der Aus- und Fortbildung auf einem gutem Weg

Gruppenfoto

Foto: L. Rehnert

Fünf neue Inspektorinnen bei der Kreisverwaltung

FULDA. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines dreijährigen Vorbereitungsdienstes wurden die Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung Laura Grösch und Kerstin Höhne (beide Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt), Hannah Kratzenberger (Ausländerwesen), Vanessa Kunzendorf (Zuwanderung) und Anne Limpert (Straßenverkehr) zu Inspektorinnen ernannt. Für die Verwaltungsleitung gratulierte Landrat Bernd Woide, der die jungen Damen dazu motivierte, Führungsaufgaben anzustreben und zu übernehmen. Den Amtseid für die gleichzeitige Ernennung zur Beamtin auf Lebenszeit nahm Erster Kreisbeigeordneter Frederik Schmitt ab. Stellvertretender Personalratsvorsitzender Klaus-Dieter Rucht betonte, dass sich der Landkreis Fulda bei der Aus- und Fortbildung auf einem guten Weg befinde. Glückwünsche gab es bei der Gratulationsrunde im Kreishaus auch für die übrigen auf Lebenszeit ernannten Beamten sowie die beförderten Kolleginnen und Kollegen.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de