Zur Region Fulda Webseite

Aktuelles

Erstellt:  Sonntag, 12. November 2017

Ilona Rothmann nach fast 30 Jahren als Schulsekretärin an der Florenbergschule in Pilgerzell verabschiedet

Ilona Rothmann (5.v.l.) wurde von Landrat Bernd Woide /4.v.l.) verabschiedet. Ebenfalls anwesend waren Schulhausmeister Christian Dehler, Andrea Leinweber vom Fachdienst Personal, Schulleiter Gerd Renner, Ehemann Gerhard, Personalratsmitglied Dana Hauke, Stellvertretende Schulleiterin Doris Stibitz und Fachdienstleiterin Melanie Doran (von links).

Ilona Rothmann (5.v.l.) wurde von Landrat Bernd Woide /4.v.l.) verabschiedet. Ebenfalls anwesend waren Schulhausmeister Christian Dehler, Andrea Leinweber vom Fachdienst Personal, Schulleiter Gerd Renner, Ehemann Gerhard, Personalratsmitglied Dana Hauke, Stellvertretende Schulleiterin Doris Stibitz und Fachdienstleiterin Melanie Doran (von links).

Für alle Eventualitäten des Schulalltags gewappnet

KÜNZELL. Im Sekretariat der Florenbergschule in Pilgerzell hat sich ein personeller Wechsel vollzogen. Mit Beginn der Herbstferien ist die langjährige Schulsekretärin Ilona Rothmann ausgeschieden. Nach einem ausgefüllten Arbeitsleben wurde sie nun auch offiziell von Landrat Bernd Woide verabschiedet. Ihre Nachfolge hat Janina Kibler angetreten.

Die gelernte Stenotypistin Ilona Rothmann arbeitete von 1969 bis 1986 in der Bauabteilung des Bischöflichen Generalvikariats in Fulda. Am 1. September 1988 wurde sie beim Landkreis Fulda als Schulsekretärin für die Florenbergschule in Pilgerzell eingestellt, an der sie bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand am 1. November 2017 tätig war. Am 3. Juni 1996 konnte sie ihr 25-jähriges und am 3. Juni 2011 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum begehen.

Der Landrat lobte die Tätigkeit einer Schulsekretärin, die für alle Eventualitäten im Schulalltag gewappnet sein und viel psychologisches Fingerspitzengefühl besitzen müsse. Als wichtiges Mitglied einer Schulgemeinde sei sie ebenso wie der Schulhausmeister Botschafter für die Bildungsregion Landkreis Fulda. Ilona Rothmann wünschte er persönliches Wohlergehen für die gewonnene freie Zeit. „Mögen Sie den Landkreis in guter Erinnerung behalten.“

Gerd Renner, der seit 2004 Schulleiter der Florenbergschule ist, charakterisierte Ilona Rothmann als tatkräftig, verständnisvoll und ausgleichend. Auch in hektischen Phasen sei sie stets ruhig geblieben. Ihr Ausscheiden habe alle Beteiligten schon einen Stich versetzt, auch „wenn wir zuversichtlich sind, in Janina Kibler eine gute Nachfolgerin gefunden zu haben“. Für den Personalrat der Kreisverwaltung übermittelte Dana Hauke die besten Wünsche.

Ilona Rothmann äußerte sich hoffnungsfroh, nach dem Erreichen des Rentenalters in kein tiefes Loch zu fallen. Hierfür würden schon ihre Familie mit Ehemann Gerhard und insbesondere die fünf Enkel sorgen. Ihre Arbeit als Schulsekretärin sei immer abwechslungsreich und nie langweilig gewesen,“ sonst hätte ich vielleicht es nicht so lange ausgehalten“. Auch herrsche an der Florenbergschule ein angenehmes zwischenmenschliches Klima.

Fulda, 12. November 2017

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Sparen und Umwelt schonen

Mitfahrzentrale Rhön

Sparen und Umwelt schonen >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-4 49

E-Mail: info@landkreis-fulda.de