Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Aktuelles

Erstellt:

Anmeldung erfolgt über Impflotsen im Landkreis Fulda

Impfungen für Bürgerinnen und Bürger zu Hause

LANDKREIS FULDA. Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Fulda, die nicht mehr mobil sind und nicht selbstständig zum Impfzentrum kommen können, haben die Möglichkeit, sich für eine mobile Impfung zu Hause anzumelden. Die Impflotsen der jeweiligen Gemeinde unterstützen die betreffenden Personen bei der Anmeldung.

Personen der Priorisierungsgruppe eins und zwei (Coronavirus-Impfverordnung §2 und §3), die auch nicht mit Unterstützung von Angehörigen, Freunden und sonstigen Diensten das Impfzentrum aufsuchen können, erhalten die Möglichkeit, zu Hause geimpft zu werden. Dazu können die betreffenden Personen Kontakt mit den Impflotsen ihrer Gemeinde aufnehmen. Die Kontaktdaten der Impflotsen können über die Gemeinde erfragt werden.

Auch die Personen, die bereits das Rückmeldeformular zur häuslichen Impfung an das Regierungspräsidium Kassel gesendet haben, können sich an ihre Impflotsen wenden, um eine Impfung zu Hause zu beantragen. Sie müssen dazu nicht auf die Rückmeldung vom Regierungspräsidium warten.

Die Impflotsen stellen den immobilen Personen einen Meldebogen zur Verfügung, der dann an den Landkreis Fulda übermittelt wird. Die Impflotsen können zudem beim Ausfüllen der Meldebögen helfen, die Berechtigung zur Impfung kontrollieren sie nicht. Der Landkreis Fulda wird zunächst die Anmeldungen sammeln, um dann die Routen für die Impfungen koordinieren und terminieren zu können, da der Transport des Impfstoffes immer nur auf kurzen Wegen möglich ist und kein Verwurf entstehen soll. Die mobilen Impfungen benötigen somit noch etwas Vorbereitungszeit.

Die Personen, die sich über die Impflotsen zu einer Impfung zu Hause angemeldet haben, erhalten rechtzeitig schriftlich ihren Termin und müssen sich nicht erneut beim Landkreis Fulda oder den Gemeinden melden.

Der Landkreis Fulda weist darauf hin, dass ausschließlich Bürgerinnen und Bürger dieses Impfangebot zu Hause wahrnehmen können, die nicht mehr mobil sind. Alle anderen müssen einen Termin online unter www.impfterminservice.hessen.de oder telefonisch unter 116117 für das Impfzentrum vereinbaren. Für Menschen mit Beeinträchtigung stehen dort auch Rollstühle zur Verfügung.

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de