Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Aktuelles

Erstellt:

Interessenabfrage für die Koordination des Projekts „Babylotse“ im Kontext der Frühen Hilfen in Stadt und Landkreis Fulda

Koordinatoren für Babylotsen gesucht

Seit über 12 Jahren haben Stadt und Landkreis Fulda das Netzwerk EvA im Bereich der Frühen Hilfen etabliert. Verschiedene Angebote wie BaBi, Lea Lesehase sowie die Wochenbett-Krisenhilfe sind in diesen Jahren entstanden, um ein passgenaues und breit aufgestelltes Unterstützungssystem für junge Familien zu schaffen.

Dies wollen wir mit Babylotsen in Stadt und Landkreis Fulda verstärken. Dabei greifen wir auf das Konzept und Knowhow der Stiftung SeeYou aus Hamburg zurück, das bisher an über 60 Geburtskliniken in acht Bundesländern praktiziert wird, dabei u.a. in Frankfurt, Wiesbaden, Hanau, Rüsselsheim sowie den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Werra-Meissner. Nähere Informationen über die praktische Durchführung und Implementierung der Babylotsen finden Sie unter www.seeyou-hamburg.de

Das ausgewählte Konzept der Babylotsen sieht vor, dass (sozialpädagogische) Fachkräfte als Beschäftigte der Kliniken vor Ort tätig sind und nach einem standardisierten Screeningverfahren und in Abstimmung mit dem übrigen Klinikpersonal Wöchnerinnen und werdende Mütter auf der Geburtsstation aufsuchen. Je nach Bedarf der Familie stehen die Babylotsen der Familie in der ersten Zeit persönlich zur Seite oder verweisen als „Lotsen“ an spezielle Beratungsstellen und weitergehende Angebote im Netz der Frühen Hilfen. 

Die Präsenz in den Kliniken wird durch eine „Koordinationsstelle Babylotsen“ ergänzt. Die Kernaufgabe der Koordinationsstelle besteht darin, die Babylotsen als Fachberatung zu begleiten, das Wissen über die Angebote der Frühen Hilfen in Stadt und Landkreis Fulda aktuell zu halten und sie in das Netzwerk Frühe Hilfen in Stadt und Landkreis Fulda und eventuell die des Vogelsbergkreises einzubinden. Weitere Aufgaben sind u.a. die aktive Ausgestaltung der Kooperation zwischen Gesundheitswesen und Jugendhilfe, die Einhaltung und Weiterentwicklung der Qualitätsstandards sowie die Koordination der Arbeit der Babylotsen untereinander.

Für diese Aufgabe suchen wir einen Träger, der mit einem voraussichtlichen Stellenanteil von 50% einer vergleichbaren Vollzeitstelle die Koordination der Babylotsen sowohl in fachlicher als auch organisatorischer Hinsicht übernimmt. 

Wenn Sie Interesse haben, die „Koordinationsstelle Babylotsen“ in Stadt und Landkreis Fulda umzusetzen, bitten wir Sie bis 01.12.2020 um eine Kurzbewerbung. Diese sollte eine Darstellung Ihres Profils sowie Ansätze zur Umsetzung der Koordinationsstelle enthalten. 

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen per Email an:

Julia.Schroeder@Landkreis-Fulda.de 
Telefon (0661) 6006-8553

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de