Unbenannt
LANDKREIS FULDA

Aktuelles

Erstellt:  Dienstag, 5. Februar 2019

Zum zweiten Mal Prädikat „Gesund arbeiten in FD“ erhalten

Gruppenbild beim IHK Jahresempfang Foto: IHK Fulda

Gruppenbild beim IHK Jahresempfang Foto: IHK Fulda

Zum zweiten Mal Prädikat „Gesund arbeiten in FD“ erhalten

FULDA, 05.02.2019 - Beim Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer ist der Landkreis Fulda zum zweiten Mal mit dem Prädikat „Gesund arbeiten in FD“ ausgezeichnet worden. Er erhielt die Auszeichnung in Gold und empfahl sich damit als gesundheitsbewusstes Unternehmen und attraktiver Arbeitgeber.

Die Ehrung nahm stellvertretend für die Kreisverwaltung Christian Thonius entgegen. In insgesamt sechs Bereichen wurden vom IHK-Arbeitskreis Gesundheit & Werte unternehmerische Aktivitäten bewertet, die der Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienen. Dazu zählen beim Landkreis Fulda neben dem Kursprogramm des betrieblichen Gesundheitsmanagements zum Beispiel die Teilnahme am Rhönenergie-Challenge-Lauf und am Sportabzeichen-Wettbewerb, die Förderung des Besuchs von Fitnessstudios, die Ausbildung von psychologischen Ersthelfern oder auch die Durchführung von verschiedenen Gemeinschaftsveranstaltungen. Der Landkreis Fulda ist seit einigen Jahren Mitglied im Arbeitskreis Gesundheit und Werte der IHK Fulda, in dem ein regelmäßiger Austausch mit anderen regionalen Arbeitgebern zu aktuellen betrieblichen Gesundheitsthemen stattfindet.