Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

Gesundheitsdezernent Frederik Schmitt übergibt Förderbescheid an Deutsch PalliativStiftung

Erster Kreisbeigeordneter Frederik Schmitt (Mitte) hat den Förderbescheid an Thomas Sitte und Elke Hohmann von der Deutschen PalliativStiftung übergeben. Foto: Ute Buchwald-Malkmus

12.000 Euro für Patientenverfügungen in Altenheimen

FULDA. Vize-Landrat Frederik Schmitt hat einen Druckkostenzuschuss in Höhe von 12.000 Euro an die Deutsche PalliativStiftung übergeben. Von dem Geld werden neue Patientenverfügungen gedruckt und in den Alten- und Pflegeheimen der Region verteilt werden. Damit sollen Patientenwünsche erkannt, dokumentiert und umgesetzt werden.

„Wir wollen hochbetagte Menschen in Pflege- und Altenheimen dabei unterstützen und ihnen die Möglichkeit geben, ihren Willen so genau wie möglich zu dokumentieren“, betont Frederik Schmitt und fügt hinzu, dass das Ziel sein sollte, dass so viele Menschen wie möglich eine ausgefüllte Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht besitzen. Für den Druck von neuen Vollmachten und Verfügungen hat Schmitt für den Landkreis Fulda einen Förderbescheid in Höhe von 12.000 Euro an die Deutsche PalliativStiftung übergeben.

Dr. Thomas Sitte, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, erklärt, dass die Patientenverfügung vor kurzem um zwei wichtige Punkte erweitert wurde: „Zum einen wurde die Möglichkeit ergänzt, dass die Verfügung zum jetzigen Zeitpunkt gelten soll. Zum anderen kommt die Option hinzu, dass der Patient darüber entscheiden kann, ob er ins Krankenhaus eingewiesen werden möchte oder nicht. Viele Menschen wollen nämlich nicht mehr ins Krankenhaus, sondern unbedingt in ihrer vertrauten Umgebung bleiben.“ Die neue Verfügung soll Menschen helfen, ihren Willen zu dokumentieren, damit eine Behandlung nach ihren Wünschen stattfinden kann.

„Das möchten wir als Landkreis gerne unterstützen. Insbesondere in Alten- und Pflegeheimen sind Patientenverfügungen bei den Bewohnern von großer Bedeutung“, erklärt Schmitt. Die Verfügungen können sowohl online unter www.palliativstiftung.de heruntergeladen als auch kostenfrei bei der Deutschen PalliativStiftung bestellt werden.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Impressum|Datenschutz|Sitemap|Detailansicht" onfocus="blurLink(this);" onclick="window.open('Detailansicht','print','resizable=no,toolbar=no,scrollbars=yes,menubar=yes,width=690,height=500'); return false;" target="_blank" class="druck">Druckansicht

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de