Logo der Region Fulda: zur Webseite
Normale Schriftgröße
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Newsarchiv

Erstellt:

Hotspot-Regeln gelten ab heute

Elfte Allgemeinverfügung gilt ab 3. Januar

LANDKREIS FULDA. Da der Landkreis Fulda an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 350 überschritten hat, gelten ab heute, 2. Januar, die Hotspot-Regeln.

Damit gelten im Landkreis Fulda unmittelbar und automatisch per Verordnung des Landes Hessen bereits folgende Regeln:

  • Bei Veranstaltungen (mehr als 10 Personen) sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich (Sportplatz, Fitnessstudio, Kino, Theater etc.) und in der Gastronomie sowie bei touristischen Übernachtungen gilt in Innenräumen die 2G-Plus-Regel und im Außenbereich die 2G-Regel. Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen, keinen zusätzlichen Negativnachweis.
  • Schließung von Prostitutionsstätten.

Darüber hinaus gilt ab Montag, 3. Januar, ein Alkoholverbot an belebten Orten und Plätzen sowie Maskenpflicht in Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen. Diese Orte hat der Landkreis Fulda am heutigen Sonntag per Allgemeinverfügung definiert. Die Allgemeinverfügung tritt morgen in Kraft. Die Städte und Gemeinden des Landkreises haben dem Kreis dazu bereits die betreffenden Orte und Plätze mitgeteilt.

 

Es werden folgende publikumsträchtige öffentliche Orte bestimmt, an denen der Konsum von Alkohol gemäß § 27 Absatz 1 Nr. 1 CoSchuV untersagt ist:

Stadt Fulda:

- Bahnhofstraße

- Jerusalemplatz

- Universitätsplatz

- Museumshof

- Jesuitenplatz

- Steinweg

- Buttermarkt

- Karlstraße

- Kanalstraße

- Gemüsemarkt

- Borgiasplatz

- Platz Unterm Hl. Kreuz

- Straße Unterm Hl. Kreuz

- Bonifatiusplatz

- Pauluspromenade

- Johannes-Dyba-Allee

- Domplatz

- Frauenberg

- Schlossgarten

- Busbahnhof (am Bahnhof)

Hinweis: Auf dem Bahnhofsplatz und dem Heertorplatz besteht bereits ein Alkoholverbot.

 

Stadt Hünfeld

- Konrad-Adenauer-Platz

- Robert-Schuhmann-Platz

- Parkplatz Alter Friedhof, Klosterstraße

- Gänseplatz

- Öffentliche Verkehrsfläche vor Haunecenter, Josefstraße 3

- Öffentliche Verkehrsfläche vor Lebensmittelmarkt Norma, Josefstraße 16

- Am Anger

- Wella Pavillon, Bürgerpark

 

Gemeinde Großenlüder:

- Vorplatz des Stiftskapitularischen Amtshauses (Marktplatz 1, 36137 Großenlüder)

 

Gemeinde Künzell

- Neue Mitte (Hahlweg)

- Gemeindezentrum; Vorplatz

- Grezzbachpark

- Bürgerhaus Dirlos; Vorplatz

- Florenberghalle Pilgerzell; Vorplatz

- Ortsmitte Engelhelms

- alle Spielplätze im Gemeindegebiet Künzell

 

Gemeinde Petersberg

- Rathausplatz

- Parkflächen Waidesgrundanlage

- Parkanlage „Grüne Lunge“

- Rauschenberg inklusive aller Parkflächen

- Haunestausee Marbach inklusive der Parkflächen

- Platz am „Petrusbrunnen“ (im Kreuzungsbereich „Bergstraße“/„Rabanus-Maurus-Straße“)

- Vorplätze aller Dorfgemeinschaftshäuser im Gemeindegebiet Petersberg inklusive der unmittelbar angrenzenden Anlagen

Hinweis: Rund um die Liobakirche (Kirche St. Peter) und in der Waidesgrundanlage besteht bereits ein Alkoholverbot.

 

Es werden folgende Einkaufszentren und Fußgängerzonen bestimmt, in denen gemäß § 27 Absatz 1 Nr. 2 CoSchuV eine medizinische Maske zu tragen ist:

 

Stadt Fulda:

- Bahnhofsplatz

- Bahnhofstraße

- Universitätsplatz

 

Die Allgemeinverfügung im Wortlaut finden Sie hier.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de