Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

Kreisausschuss schließt Verlängerung bis 31. Dezember 2019 / Beitrag gegen weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest

Wildschweine Foto: E. Plappert

Wildschweine Foto: E. Plappert

Gebühren für Trichinenuntersuchung bleiben ausgesetzt

FULDA. Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in den Wildschweinbeständen Osteuropas weiter aus. Durch den verstärkten Abschluss von Wildschweinen kann die Übertragungsmöglichkeit des Virus auch auf Hauschweine reduziert werden. Um einen Beitrag gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu leisten, verzichtet der Landkreis Fulda weiterhin auf die Erhebung von Gebühren für die Trichinenuntersuchung bei Wildschweinen. Laut Beschluss des Kreisausschusses soll für den Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2019 von einer Gebührenerhebung abgesehen werden. Bis zum 9. November 2018 sind dem Landkreis durch den Verzicht Mindereinnahmen von knapp 5.200 Euro entstanden.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Impressum|Datenschutz|Sitemap|Detailansicht" onfocus="blurLink(this);" onclick="window.open('Detailansicht','print','resizable=no,toolbar=no,scrollbars=yes,menubar=yes,width=690,height=500'); return false;" target="_blank" class="druck">Druckansicht

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de