Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Newsarchiv

Erstellt:

Auszeichnung für Michael Hohmann (DLRG) mit Landesehrenbrief ausgezeichnet

Michael Hohmann (Zweiter von links) erhielt den Landesehrenbrief durch Dr. Heiko Wingenfeld (links) und Frederik Schmitt, rechts Ehrenbezirksvorsitzender Jürgen Schützmann. Foto: Uli Mayer

Michael Hohmann (Zweiter von links) erhielt den Landesehrenbrief durch Dr. Heiko Wingenfeld (links) und Frederik Schmitt, rechts Ehrenbezirksvorsitzender Jürgen Schützmann. Foto: Uli Mayer

„Ich habe nur meinen Job gemacht“

FULDA 31.01.2019 - Ein Leben für die Lebensrettung: Michael Hohmann, scheidender Vorsitzender der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Bezirk Osthessen-Fulda, ist mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet worden. Die Verdienste des 46-Jährigen würdigten Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Erster Kreisbeigeordneter Frederik Schmitt bei der Bezirksversammlung in Maberzell.

Ein Zeitungsartikel weckte bei Michael Hohmann vor 30 Jahren das Interesse für die DLRG – und er blieb ihr in verschiedenen Funktionen bis heute treu. Oft war er inmitten des Einsatzgeschehens, ob beim Elbehochwasser, im Mittelmeer oder in der Seenotrettung. Nach zehn Jahren trat Hohmann nun nicht mehr für den Bezirksvorsitz an. Er wird sich künftig seiner neuen Aufgabe als Präsident des DLRG-Landesverbandes Hessen widmen.

Erster Kreisbeigeordneter Frederik Schmitt zitierte in seinem Grußwort Antoine de Saint-Exupéry, um den Antrieb von Menschen wie Michael Hohmann zu beschreiben: „Mensch sein heißt verantwortlich sein.“ Und genau in diesem Sinne nahm der so Geehrte die Würdigung durch den Landesehrenbrief entgegen: „Ich tue das stellvertretend für alle meine Mitarbeiter“, sagte er und ergänzte bescheiden: „Ich habe doch nur meinen Job gemacht.“ 

Michael Hohmann war in etlichen Funktionen für die DLRG aktiv, so beispielsweise über viele Jahre im Katastrophenschutzstab des Landkreises Fulda und drei Jahre lang als Einsatzleiter für Hessen. Für den Landkreis engagierte er sich im Wasserrettungsdienst am Guckaisee und bei den Ferienfreizeiten Baywatch-Camp am Nieder-Mooser See. Er wurde vielfach ausgezeichnet – seitens der DLRG, aber auch als Fluthelfer vom Land  Sachsen und dem Bundesinnenministerium. / lr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de