Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

Stadt und Landkreis Fulda bieten Kompaktkurs zur Qualifizierung an

Stadt und Landkreis Fulda suchen neue Kindertagespflegepersonen. Foto: Screenshot Imagefilm Kindertagespflege

Stadt und Landkreis Fulda suchen neue Kindertagespflegepersonen. Foto: Screenshot Imagefilm Kindertagespflege

In drei Monaten Tagesmutter und Tagesvater werden

FULDA, 13.12.2019 - Zeitlich verkürzt, aber genauso gut: Ab 2020 wird es einen dreimonatigen Kompaktkurs für die Qualifizierung zur Tagesmutter beziehungsweise zum Tagesvater geben. Interessierte können sich noch dafür anmelden.

 

Die Kindertagespflege hilft Eltern, Kindererziehung und Berufstätigkeit besser miteinander zu vereinbaren. Sie unterstützt und ergänzt die Erziehung und Bildung in der Familie und fördert das Kind. Um auf die Bedürfnisse der Kinder und Familien eingehen zu können, benötigen Tagesmütter und Tagesväter Wissen und Erfahrung in den vielfältigsten Alltagssituationen. Dieses Wissen bekommen Interessierte während ihrer Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson vermittelt.

 

Aufgrund der großen Nachfrage an Betreuungsplätzen bietet die Fachstelle Kindertagespflege der Stadt und des Landkreises Fulda einen zweiten Kurs zur Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen an, der nur noch drei Monate dauert. Verkürzt wird dieser neue Kurs durch tägliche Unterrichtseinheiten, wodurch die Qualifizierung statt bisher in acht bis neun Monaten nun auch in drei Monaten möglich ist. Die Inhalte bleiben dabei die gleichen.

 

Auch der Kompaktkurs beinhaltet eine Grundqualifizierung mit 160 Unterrichtseinheiten sowie zwei Praktika zu je 40 Stunden. Durchgeführt wird die Qualifizierung im Frühling 2020 durch die Volkshochschule des Landkreises. Zudem erhalten die Teilnehmer eine enge fachliche Begleitung und Beratung durch die Fachstelle, und sie können das Gelernte in festen Lerngruppen vertiefen.

 

Die Qualifizierung ist für die Teilnehmer kostenfrei und wird durch Stadt und Landkreis finanziert. Bis Ende Dezember können sich Interessierte für den Kurs noch anmelden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fulda.de oder www.landkreis-fulda.de sowie telefonisch bei Frau Becker-Ott (0661) 1021960 und Kerstin Hohmann unter (0661) 60069528.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Impressum|Datenschutz|Sitemap|Detailansicht" onfocus="blurLink(this);" onclick="window.open('Detailansicht','print','resizable=no,toolbar=no,scrollbars=yes,menubar=yes,width=690,height=500'); return false;" target="_blank" class="druck">Druckansicht

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de