Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

Nachleerungen erfolgen diese und voraussichtlich auch nächste Woche.

Krankheitsfälle bei der Müllabfuhr sorgen für Einschränkungen

 

LANDKREIS FULDA. Hoher Krankenstand sorgt aktuell bei der Müllabfuhr im Landkreis Fulda für Ausfälle und Einschränkungen. Das Entsorgungsunternehmen hat zunächst die Rückstände der Vorweihnachtswoche nachgearbeitet. Für die laufende Woche werden die Restabfalltouren und die Abfuhr von Gelbem Sack/Gelber Tonne weitgehend planmäßig erledigt.

Im Bereich der Bioabfälle wird es nicht möglich sein, das Zweckverbandsgebiet vollständig wie in der Planung vorgesehen abzufahren Abgefahren werden aller Voraussicht nach alle Kerngemeinden, in einigen Gemeinden jedoch nicht die kleineren Ortsteile.

Nach jetzigem Planungsstand betrifft dies die Ortsteile folgender Gemeinden:

  • Künzell: die Ortsteile Dietershausen, Loheland, Dassen, Dornhecke, Oberdassen, Keulos, Wissels, Dirlos, Pilgerzell und Engelhelms
  • Eichenzell: die Ortsteile Löschenrod, Kerzell Steinberg, Döllbach,  Büchenberg, Zillbach, Mausehof, Rönshausen, Melters, Lingeshof, Lütter, Welkers
  • Ebersburg: die Ortsteile Schmalnau, Thalau, Unterstellberg, Altenhof, Mittelstellberg, Frauenhof, Weyhers, Oberreppig und die Aussiedler
  • Neuhof: die Ortsteile Hauswurz, Kauppen,  Rommerz, Dorfborn, Tiefengruben, Giesel, Hattenhof, Uttrichshausen
  • Kalbach: die Ortsteile Bucheller, Eichenried, Niederkalbach, Veitsteinbach, Oberkalbach, Grashof, Erlenhof, Heubach, Sparhof, Kiliansberg, Mittelkalbach
  • Flieden: die OrtsteileStruth, Döngesmühle, Berishhof, Laugenau, Schweben, Rückers, Kellerei, Magdlos, Stork, Höf und Haid
  • Hosenfeld: die Ortsteile Jossa, Hosenfeld, Poppenrod, Brandlos, Pfaffenrod, Hainzell, Blankenau, Schletzenhausen, Gersrod

 

Da in dieser Woche der Samstag wegen des Weihnachtsfeiertages bereits zur normalen Abfuhr benötigt wird, ist davon auszugehen, dass die Nachabfuhr voraussichtlich nicht in allen Ortsteilen noch diese Woche gelingen wird. Die Tonnen sollten jedoch zunächst draußen stehen bleiben. Wegen des Jahreswechsels am Wochenende ist ein Bereitstellen der Tonnen über Silvester/Neujahr insbesondere wegen der Gefahren der Beschädigungen durch Feuerwerk und Feierlichkeiten allerdings problematisch. Daher gilt: Falls die Tonnen der Anwohner bis Silvesternachmittag 16:00 Uhr nicht geleert sind, sollten diese wieder vom Bürgersteig entfernt und möglichst erst am Sonntagabend wieder bereitgestellt werden.

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Dext-Fachstelle

Dext-Fachstelle

Zur Dext-Fachstelle >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de