Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

26.300 Besucher bei 72 Veranstaltungen / Nächstes Jahr 20. Jubiläum der Erfolgsreihe

Logo Kultursommer
Kultursommer Main-Kinzig-Fulda 2018 mit positiver Resonanz

MAIN-KINZIG/FULDA, 18.12.2018- Auch für die 19. Auflage der Erfolgsreihe Kultursommer Main-Kinzig-Fulda kann eine überwiegend positive Bilanz gezogen werden. Wie schon in den letzten Jahren lockte die Auswahl hochkarätiger Kulturveranstaltungen in den Landkreisen Main-Kinzig und Fulda wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern an.

Der Jahrhundertsommer 2018 mit zumeist warmen Temperaturen am Abend und fast keinen Regenfällen bot ideale Rahmenbedingungen vor allem für die Open-Air-Events. Einige wenige Veranstalter verzeichneten zwar im Juli etwas weniger Besucher als erwartet, was vor allem der enormen Hitze geschuldet war, doch überwiegend zeigten sich die Organisatoren zufrieden. Rund 26.300 Besucher wurden bei insgesamt 72 Veranstaltungen gezählt. Die Zahlen reichen zwar nicht ganz an die des Vorjahres heran, demonstrieren aber auf eindrucksvolle Weise die Beliebtheit der Veranstaltungsreihe in der Region von Maintal bis in die Rhön.

Dies ist mit Sicherheit dem Konzept des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda zu verdanken, das auch diesmal in hohem Maße auf Qualität setzte. Die Leistungen der engagierten Musiker, Schauspieler und Künstler beeindruckten und begeisterten das Publikum bei den Veranstaltungen mit hochkarätiger Besetzung. Viele Menschen, die ansonsten nicht unbedingt zum üblichen Kunstpublikum gehören, wurden zu eigener kreativer Tätigkeit angeregt. Unterhaltung mit Tiefgang war auch garantiert bei den rund 30 Veranstaltungen, die das Leitmotiv dieses Kultursommers aufnahmen: das Thema „Mythen und Legenden“ faszinierte die Besucher in zahlreichen Facetten.

Noch mehr Kulturinitiativen und Vereine als bisher profitierten von der Kultursommer-Förderung. So konnten Risiken für neue Veranstaltungskonzepte abgemildert, kreative Ideen ausprobiert und neue Zielgruppen gefunden werden – für die Organisatoren gute Voraussetzungen, um sich vor Ort zu etablieren und ihr Stammpublikum zu vergrößern. Der Dank geht daher besonders an die Förderer des Kultursommers, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Daneben gebührt natürlich auch den unzähligen Kulturschaffenden vor Ort – Organisatoren, Initiativen und Helfern – großer Dank.

Im nächsten Jahr feiert der Kultursommer Main-Kinzig-Fulda dann sein 20-jähriges Bestehen, und die Teams der beiden Geschäftsstellen versprechen jetzt schon besondere kulturelle und künstlerische Leckerbissen. Der Auftakt zum Kultursommer wird in Fulda am 8. Juni stattfinden, die Schlussveranstaltung ist für den 14. September in Biebergemünd geplant. Um einen noch breiteren kulturellen Querschnitt im Jubiläumsjahr abbilden zu können, wird auf ein Motto verzichtet. Die Bewerbungsformulare für Veranstalter sind ab sofort auf www.kultursommer-hessen.de freigeschaltet, Anmeldungen können bis Mitte Februar online eingereicht werden.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Impressum|Datenschutz|Sitemap|Detailansicht" onfocus="blurLink(this);" onclick="window.open('Detailansicht','print','resizable=no,toolbar=no,scrollbars=yes,menubar=yes,width=690,height=500'); return false;" target="_blank" class="druck">Druckansicht

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de