Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Newsarchiv

Erstellt:

Mehr als 800 Besucher bei Auftaktveranstaltung von „Grenzenlos feiern!“

Die Gewinner-Band MaddaBrassKa. Fotos: Lisa Laibach und Sebastian Mannert

Fuldas Landrat Bernd Woide (links) und Reinhard Krebs (Landrat Wartburgkreis).

Cannachris & JBS

Cannachris & JBS

Cannachris & JBS

Deep Rock

Deep Rock

c

MaddaBrassKa

MaddaBrassKa

Point Alpha

Point Alpha

MaddaBrassKa gewinnt Bandcontest

POINT ALPHA. Mit einem Bandcontest hat am gestrigen Freitagabend das Fest „Grenzenlos feiern!“ des Wartburgkreises und des Landkreises Fulda auf Point Alpha begonnen. Mehr als 800 Besucher haben mit Musik der Bands „Point Alpha“, „Deep Rock“, „Cannachris & JBS“ sowie „MaddaBrassKa“ das US-Camp gerockt.

Schon als die 16 Kirmesgesellschaften das US-Camp erreichten, herrschte gegen 21 Uhr beste und ausgelassenen Stimmung auf Point Alpha, wo der Wartburgkreis und der Landkreis Fulda zum Jubiläum 30 Jahre Grenzöffnung eine große Einheitskirmes veranstalten. „Zwar gibt es innerhalb Deutschlands heute keine Grenzen mehr, in vielen Köpfen existieren sie jedoch noch. Wir wollen diese Grenzen einreißen“, betonte Landrat Bernd Woide bei der Eröffnung des Bandcontests am Freitagabend. Ziel des Festes sei zudem, gerade jungen Menschen, die die Teilung Deutschlands nicht mehr miterlebt haben, zu zeigen, dass ein solch großes Fest vor mehr als 30 Jahre nicht möglich gewesen wäre.

„Dass wir heute alle hier zusammen feiern ist nicht selbstverständlich“, sagte Reinhard Krebs, Landrat des Wartburgkreises. „Ein Bandcontest mit Bands aus beiden Landkreisen ist dafür wunderbar geeignet.“

Eröffnet wurde der Contest von der Band „Point Alpha“. Die fünf Jungs aus Hainzell, Großenlüder und Lüdermünd coverten eine halbe Stunde lang Rock- und Partysongs. Unter anderem mit „Ich und mein Holz“, „Sex on fire“ und „In the end“ brachten die Musiker das Publikum bereits zum Mitsingen.

Als zweite Band folgte „Deep Rock“. Die vier Musikerinnen und Musiker aus Fulda heizten dem Publikum weiter ein. Spätestens bei „Don´t stop me now“ von Queen grölten die Kirmesgesellschaften und Besucher mit und lagen sich zum Teil in den Armen.  Die Stimmung war schon zu diesem Zeitpunkt ausgelassen.

Nach „Deep Rock“ wurde es gefühlvoller und etwas ruhiger. „Cannachris & JBS“, vier Jungs aus Ruhla und Erfurt, brachten selbstgeschriebene Hip-Hop- und Rap-Songs mit zum Bandcontest auf Point Alpha. Zu den Songs „Große Gefühle“ und „Lebenswert“ schwangen und wippten einige Arme über den Köpfen zur Musik der Band.

Nach einer Umbaupause stürmten neun Musiker mit ihren Blechblasinstrumenten die Bühne im US-Camp. MaddaBrassKa, eine Band aus dem Hünfelder Land, packte ihr Party-Programm aus und zog die Besucher mit „Emanuela“, „Schüttel deinen Speck“ und „Cordula Grün“ auf die Tanzfläche.

Nun war das Publikum gefragt: Durch ihren Applaus zeigten die Gäste, welche Band den Wettbewerb gewinnen sollte. Mit Dezibel-Messgerät ausgestattet kürten Landrat Bernd Woide und Frederik Schmitt, Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Fulda, die Siegerbands. Die dritten Plätze belegten „Cannachris & JBS“ und „Point Alpha“. Auf Platz zwei spielte sich die Band „Deep Rock“. Gewinner des Abeds wurde „MaddaBrassKa“, die noch einmal für 15 Minuten mit ihrer Musik das US-Camp zum wilden Tanzen und Mitsingen brachten. Die Gewinner erhielten ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, die Zweitplatzierten über 300 Euro und die beiden Drittplatzierten über 100 Euro.

Weitergefeiert haben die mehr als 800 Besucher mit Urgestein DJ-Erwin, der zudem den Bandcontest moderierte und die Kirmesgesellschaften weiter auf die Tanzfläche lockte, die auch zu später Stunde noch prall gefüllt war.

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Impressum|Datenschutz|Sitemap|Detailansicht" onfocus="blurLink(this);" onclick="window.open('Detailansicht','print','resizable=no,toolbar=no,scrollbars=yes,menubar=yes,width=690,height=500'); return false;" target="_blank" class="druck">Druckansicht

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de