Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Newsarchiv

Erstellt:

Behörden teils zu

Warnstreik

FULDA, 26.03.2018 - Im Zuge der Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben die Gewerkschaften für Mittwoch, 28. März, ganztägig zu Warnstreiks aufgerufen. In welchem Umfang der Landkreis und die Stadt Fulda davon betroffen sein werden, steht derzeit noch nicht abschließend fest. Geschlossen bleiben wird jedoch die Zulassungs- und Führerscheinstelle in Fulda und Hünfeld. Möglicherweise wird die Außenstelle Hünfeld an diesem Tag in Gänze geschlossen sein. Im Kommunalen Kreisjobcenter in Fulda wird es einen eingeschränkten Service geben. Bereits vereinbarte Termine behalten allerdings ihre Gültigkeit und können/müssen in vollem Umfang wahrgenommen werden. Das Jobbüro ist wie gewohnt geöffnet. In allen weiteren Fachdiensten muss ebenfalls mit Einschränkungen gerechnet werden. Für die Stadt Fulda wird davon ausgegangen, dass insbesondere die städtischen Kindertagesstätten von dem Warnstreik betroffen sein werden.  Bislang steht lediglich fest, dass die Kita „Spatzennest" in Edelzell bestreikt werden wird. Dort wird es am 28. März nur eine Not-Gruppe Ü3 geben. Die Eltern wurden schriftlich informiert.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de