Zur Region Fulda Webseite

Allgemeines

Der Fachdienst Zuwanderung des Landkreises Fulda ist zuständig für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten. Die Hauptaufgaben des Fachdienstes sind die menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen in ihre neuen Unterkünfte, deren sozialer Schutz und Integration.

Die Verteilung von Flüchtlingen erfolgt nach dem Landesaufnahmegesetz durch das Regierungspräsidium Darmstadt. In Hessen werden die Flüchtlinge von den Erstaufnahmeeinrichtungen auf die Landkreise verteilt. Das Land Hessen hat im Gegensatz zu anderen Bundesländern keine einheitlichen gesetzlichen Standards für die Unterbringung von Flüchtlingen. Deshalb regeln die Landkreise die Aufnahme, Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in eigener Zuständigkeit.

Neu zugewiesene Flüchtlinge werden im Fachdienst Zuwanderung aufgenommen. Danach wird die Unterbringung in die Gemeinschaftsunterkünfte organisiert.

Die Zahl der Flüchtlinge ändert sich täglich. Aktuell (Stand:  November 2018) leben rund 1.800 Flüchtlinge im Landkreis Fulda in Gemeinschaftsunterkünften, die über eine Gesamtkapazität von rund 2.400 Plätzen verfügen.

Informationen über die hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen und Notunterkünfte sowie deren Unterschiede finden Sie hier. Informationen zu der Antragstellung auf Asylrecht in Deutschland finden Sie hier.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und den Sozialgesetzbüchern der Bundesrepublik Deutschland.

Unsere vollständigen Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier:

Merkblatt Datenschutzhinweise

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

Kontakt:
Landkreis Fulda - Zuwanderung
Behördenhaus am Schlossgarten
Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9 (Eingang Kurfürstenstraße)
36037 Fulda

 

Bürgerservice: 0661 115
Tel.: 0661  6006-0
Fax: 0661  6006-8888
E-Mail: Zuwanderung@landkreis-fulda.de

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag, Donnerstag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 18.00 Uhr
 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de