Kommentare der Auszubildenden

Was uns ganz besonders an der Ausbildung beim Landkreis Fulda gefällt...

 

„Die Ausbildung beim Landkreis Fulda zeichnet sich vor allem durch das Durchlaufen der vielen verschiedenen Fachdienste aus, denn hierdurch wird sie abwechslungsreich und sehr interessant gestaltet. Hinzu kommt das Gewinnen von neuem Wissen der einzelnen Fachdienste, sprich die jeweiligen Aufgaben und Tätigkeiten der Mitarbeiter und zusätzlich die rechtlichen Grundlagen. Man lernt somit also die Vielfalt einer Verwaltung kennen.

Neben den genannten Aspekten spielt unsere Arbeitszeit eine große Rolle, denn diese können wir uns dank der Gleitzeit sehr gut einteilen.

Nach der Ausbildung bestehen hohe Übernahmechancen, sodass man sich darum nicht allzu große Sorgen machen müsste. Des Weiteren werden nach der Ausbildung ebenfalls verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Auch gibt es gemeinsame Aktionen der Azubis und der Mitarbeiter, wie z.B. die Weihnachtsfeier, die Amtsfastnacht und den Betriebsausflug."

Michelle D.

 

„Beim Landkreis Fulda erwarten einen immer wieder neue und interessante Aufgaben, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Auszubildenden in regelmäßigen Abständen verschiedene Fachdienste durchlaufen. Dadurch lernt man immer wieder viele neue und unterschiedliche Menschen kennen. 

Speziell für die Auszubildenden gibt es Aktionen und Veranstaltungen. Wir Azubis dürfen sehr eigenständig arbeiten und durch die flexible Arbeitszeit können wir unseren Arbeitstag relativ eigenständig managen. Besonders gut gefallen mir die Fahrten in den Außendienst und dass man etwas für die Kunden mit ihren unterschiedlichsten Anliegen tun kann." 

Daniel D.

 

„Die Ausbildung in den verschiedenen, abwechslungsreichen und interessanten Abteilungen und Außenstellen der Kreisverwaltung Fulda finde ich lehrreich und praxisnah. Sie erlaubt einen Blick hinter die Kulissen.

Besonders gut gefällt mir das gelegentliche Mitfahren in den Außendienst und die flexible Arbeitszeit. Außerdem lernt man einen großen Teil der Mitarbeiter kennen. Auch über die Höhe meiner Ausbildungsvergütung kann ich nicht klagen.

Der Sonderurlaub, den man beispielsweise als Leiter einer Ferienfreizeit oder als Teilnehmer an einer Bildungsfahrt (Bildungsurlaub) bekommt, ist ein weiterer Pluspunkt für die Ausbildung beim Landkreis Fulda."

Benjamin B.

 

„Die Vielseitigkeit der Ausbildung ist für mich ein wichtiger Punkt. Während der Ausbildung durchläuft man viele verschiedene Fachdienste. Dadurch lernt man mit verschiedenen Charakteren zurecht zu kommen und lernt das breite Aufgabenspektrum der Verwaltung kennen.

Weitere wichtige Punkte sind für mich auch die relativ hohen Übernahmechancen im öffentlichen Dienst, die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die flexiblen Arbeitszeiten und die gemeinsamen Aktionen wie z. B. Azubi - Ausflug, Kennenlerntag, Weihnachtsfeier und Amtsfastnacht.“

Julia M.

 

„Besonders gut beim Landkreis Fulda gefällt mir, dass die Ausbildung durch den Wechsel innerhalb der Abteilungen sehr vielseitig und interessant ist. Dadurch bekommt man in die verschiedensten Tätigkeitsfelder und Bereiche (sei es die "üblichen" Verwaltungsbereiche über Naturbereiche bis hin zu sozialen Bereichen) Einblick und lernt dadurch auch sehr viele unterschiedliche Leute kennen.

In den verschiedenen Bereichen darf man mitarbeiten und kommt deswegen in manchen Fachdiensten öfters mit Kunden in Kontakt oder darf auch mal mit in den Außendienst fahren und bekommt das Geschehen direkt vor Ort mit.

Durch den Wechsel in den Abteilungen und den immer anderen Tätigkeiten während der Ausbildung wird diese nicht langweilig.“

Michaela A.

 

„Die Vielseitigkeit ist meiner Meinung nach das Hauptmerkmal der Ausbildung beim Landkreis Fulda.

Man durchläuft verschiedene Fachdienste und bekommt so einen guten Einblick in die unterschiedlichen Aufgaben der Kreisverwaltung und kann sein Wissen mithilfe der dienstbegleitenden Unterweisungen in den Fachdiensten erweitern.

Ein weiteres Merkmal ist, dass man überall miteinbezogen wird und gewisse Aufgaben eigenständig bearbeitet.“

Sabrina W.

 

„Mir gefällt die Ausbildung beim Landkreis Fulda besonders gut, weil man hier die verschiedensten Abteilungen kennenlernen kann.“

Daniel N.

 

„Die abwechslungsreichen Aufgaben durch die verschiedenen Abteilungen sind für mich sehr wichtig.

Besonders hervorheben möchte ich auch, dass ich beim Landkreis Fulda einen relativ sicheren Arbeitsplatz habe und mir die Arbeitszeit frei einteilen kann während der Rahmenarbeitszeit.“

Fabian H.

 

„Beim Landkreis Fulda gefällt mir besonders, dass die Auszubildenden auch anspruchsvolle Aufgaben eigenständig erledigen dürfen. Dazu stehen meist eigene Arbeitsplätze für die Azubis zur Verfügung. Bei Fragen kann man sich jederzeit an qualifizierte Ausbilder wenden.

Außerdem gefällt mir das Betriebsklima sehr gut durch die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Julia K.

 

„Mir gefällt beim Landkreis besonders gut, dass die Aufgaben sehr abwechslungsreich sind durch die vielen verschiedenen Fachdienste. Man bekommt durch die dienstbegleitenden Unterweisungen einen Einblick in das Aufgabengebiet und die rechtlichen Hintergründe. Ein weiterer Punkt sind die flexiblen Arbeitszeiten.“

Sarah M.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de