Zur Region Fulda Webseite

Entlastungsfreibetrag

Geld mit Stift
fotolia.de © v.poth, Foto: 137671618

Steuerpflichtige, die mit einem Kind alleine leben, können einen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende von  1.908 Euro im Kalenderjahr von der Summe der Einkünfte abziehen, wenn zu ihrem Haushalt mindestens ein Kind gehört, für das ihnen ein Kinderfreibetrag oder Kindergeld zusteht. Gewährt wird dieser Entlastungsbetrag nur „echten Alleinerziehenden“. Das Kind muss in der gleichen Wohnung gemeldet sein und es darf keine weitere erwachsene Person zum Haushalt gehören. Den Entlastungsbetrag erhalten Alleinerziehende auch für ein volljähriges Kind, wenn dieses den Grundwehrdienst oder Zivildienst leistet oder eine Tätigkeit als Entwicklungshelfer ausübt.

Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende entspricht der Steuerklasse II. Rechtsgrundlage hierfür ist § 24b des Einkommensteuergesetzes (EStG). Der Entlastungsbetrag wird von der Summe der Einkünfte abgezogen. Für jeden vollen Kalendermonat, in dem die gesetzlichen Voraussetzungen nicht vorliegen, ermäßigt sich der Entlastungsbetrag um ein Zwölftel.

Antrag Entlastungsfreibetrag Alleinerziehende

zurück

Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Kontakt:

Finanzamt Fulda
Königstraße 2
36037 Fulda

Telefon: 0661 924 01
Telefax: 0661 924 1606
http://www.finanzamt-fulda.de/

Beachten Sie bitte die gleitenden Arbeitszeiten.

Anrufe bitte
Montag, - Donnerstag 
08:00 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de