Zur Region Fulda Webseite

Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung

Antrag der GEZ
fotolia.de © FM2, Foto: 41143555

Eine Wohnung, ein Beitrag


Der neue Rundfunkbeitrag bringt klare Regeln. Ab 2013 gilt:
eine Wohnung – ein Beitrag.Die Anzahl der Rundfunkgeräte und Personen in einer Wohnung spielt keine Rolle mehr.Für über 90 Prozent der Bürgerinnen und Bürger bedeutet das: Sie zahlen ab 2013 genauso viel oder weniger als vorher

Befreiung von der Rundfunkbeitrags-pflicht oder Ermäßigung des Rundfunk-beitrags

Grundsätzlich sind volljährige Bürgerinnen und Bürger beitragspflichtig. Die Beitragspflicht beginnt mit dem Ersten des Monats, in dem sie erstmals in einer Wohnung wohnen, nach dem Melderecht dort gemeldet oder im Mietvertrag als Mieter genannt sind. Wenn eine Bewohnerin oder ein Bewohner den Rundfunkbeitrag zahlt, brauchen die übrigen in der Wohnung lebenden Personen keinen Beitrag zu zahlen.

Es gibt die Möglichkeit, aus finanziellen oder gesundheitlichen Gründen eine Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht beziehungsweise eine Ermäßigung des Rundfunkbeitrags zu beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der GEZ Website. Die Antragstellung kann direkt online erfolgen.

zurück

Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Kontakt:

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Service-Telefon zum Beitragskonto: 0185/ 99 95 01 00*
Service-Telefon zum Rundfunkbeitrag: 0185/ 99 95 08 88*
Service-Fax: 0185/ 99 95 01 05*

Service-Telefonzeiten:
Mo-Fr 7:00 – 19:00 Uhr

* 6,5 Cent/Min. aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de