Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Freizeit- und Bildungsprogramm

+++ Update +++

Die erfreuliche Entwicklung der Infektionszahlen in der Corona-Pandemie lässt hoffen, dass in nächster Zeit wieder Zusammenkünfte von kleineren Gruppen möglich sein werden. Aus diesem Grund haben die Kinder- und Jugendförderungen von Stadt und Landkreis Fulda unter dem Motto "Kunterbunter Feriensommer" ein spannendes und vielseitiges Sommerferienprogramm mit Ferienspielen für Kinder im Grundschulalter sowie mit Tagesausflügen, Aktivwochen, thematischen Workshops und Freizeiten für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren zusammengestellt.

Aufregende Tagesveranstaltungen mit Kanu- und Fahrradtouren, kreativen Workshops, Ausflügen zu einem Imker, auf einen Erlebnisbauernhof oder in den Vogelpark Schotten finden für unterschiedliche Altersgruppen statt. Hinzukommen dreitägige Aktivtage in allen Ferienwochen mit Highlights wie Zaubern, dem Besuch des Mensch-Tier-Begegnungshofes Lamahausen und Klettern an der Steinwand. Im gesamten Ferienzeitraum finden außerdem Reiterwochen für Pferdebegeistere statt. Weiter beschäftigen sich mehrtägige Workshops mit Theater und Clownerie, dem Umweltschutz, der Faszination von Fußball oder mit kreativer Gestaltung und in dreitägigen Sportcamps können American Football, Tennis oder Show-Tanz näher kennengelernt und ausprobiert werden.

Auch Ferienfreizeiten mit Übernachtung in der näheren Umgebung auf Zeltplätzen, in Selbstversorgerhäusern und in Jugendherbergen sind fest eingeplant. Neben einem Videocamp, einer Kanutour auf der Werra und einem Paragliding-Kurs auf der Wasserkuppe, werden die genauen Programmpunkte in den anderen Freizeiten gemeinsam mit den Teilnehmer/-innen abgestimmt. Bei allen Aktivitäten stehen Erholung, Spaß und das gemeinsame Erleben in einer Gruppe Gleichaltriger im Vordergrund.

Zusätzlich stehen während der gesamten Sommerferien jeweils zweiwöchige Ferienspiele für städtische Grundschulkinder in den Altersgruppen von sechs bis acht sowie von neun bis elf Jahren auf dem Programm. Spiel-, Mal- und Bastelaktionen wechseln sich mit kleinen Ausflügen, lehrreichen Workshops und interessanten Besichtigungen ab. Die Ferienspiele finden von montags bis freitags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr statt und bieten berufstägigen Eltern eine ganztägige Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder.

Alle Veranstaltungen sind in kleineren Gruppen geplant, die tatsächliche Gruppengröße orientiert sich an der aktuellen Infektionslage und entsprechend der dann gültigen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkung des Landes Hessen.

Grundsätzlich kann das kunterbunte Ferienprogramm nur stattfinden, wenn die 7-Tage-Inzidenz unter 100 liegt und somit die Bundes-Notbremse nicht greift.

Das komplette Ferienprogramm ist auf der gemeinsamen Programm- und Anmeldeplattform von Stadt und Landkreis Fulda unter www.bildung-freizeit.de aufgelistet.

Der Online-Anmeldestart ist für Samstag, den 19. Juni 2021 ab 9.00 Uhr vorgesehen.

Für genauere Informationen stehen die Mitarbeiter/-innen der Kinder- und Jugendförderungen der Stadt Fulda und des Landkreises Fulda gerne zur Verfügung.


Mit Stadt und Landkreis den Sommer verbringen

Aufgrund der weiter sinkenden Inzidenz-Werte bei der Corona-Pandemie besteht Hoffnung, dass in nächster Zeit wieder Zusammenkünfte von kleineren Gruppen möglich sein werden. Daher planen die Kinder- und Jugendförderungen von Stadt und Landkreis Fulda ein gemeinsames Sommerferienprogramm.

Auf der gemeinsamen Programm- und Anmeldeplattform www.bildung-freizeit.de können bereits einzelne Veranstaltungen online eingesehen werden. Das komplette Ferienprogramm soll dann in der zweiten Juniwoche veröffentlicht werden. Als Anmeldestart für alle Veranstaltungen ist Samstag, 19. Juni, ab 9 Uhr vorgesehen. Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendförderungen zur Verfügung.


„Do it yourself“ – für die Osterferien

Wir freuen uns über das große Interesse an unseren „Do it yourself“ – Ferienboxen. Leider sind bereits alle Ferienboxen vergeben.

Um dennoch allen Kindern im Landkreis Fulda eine Abwechslung für die Osterferien anzubieten, stellen wir Ihnen die Bastel-, Experimentier- und Koch- sowie Backanleitungen online zum Download kostenfrei zur Verfügung.


Liebe Kinder, liebe Jugendliche, sehr geehrte Eltern,

seit Jahren pflegen die Kinder- und Jugendförderungen von Stadt und Landkreis Fulda ein gutes Miteinander und die Zusammenarbeit hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt. Im Interesse der Kinder und Jugendlichen unserer Region stimmen wir unsere jeweiligen Jahresprogramme miteinander ab, führen verschiedene Aktivitäten in Kooperation durch und präsentieren alle Ferienmaßnahmen und Bildungsveranstaltungen in der gemeinsamen Broschüre „Freizeit, Bildung, Ferien“.

Darüber hinaus gibt es eine gemeinsame Anmeldeplattform unter www.bildung-freizeit.de, wo zusätzlich detaillierte Beschreibungen aller Veranstaltungen zu finden sind.

Eine zentrale Aufgabe der Kinder- und Jugendförderungen ist es, junge Menschen in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung zu unterstützen. Unsere vielfältigen Freizeit- und Bildungsmaßnahmen bieten zahlreiche Möglichkeiten, sich in einer Gruppe Gleichaltriger bei Spiel, Sport und Gemeinschaft zu erholen, sich auszuprobieren, Spaß zu haben sowie Neues zu entdecken und zu lernen. Das Jahresprogramm enthält eine breite Palette an unterschiedlichsten Aktivitäten für alle Altersgruppen ab 6 Jahren.

Neben Ferienspielen und Ferienfreizeiten bieten wir auch vielfältige Bildungsangebote an.  Die Jugendbildungswerke führen Tagesveranstaltungen, Exkursionen und Bildungsurlaube durch. Zusätzlich ist uns die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ein wichtiges Anliegen, weshalb wir einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Jugendengagement setzen.

Nähere Informationen zu unserem Jahresprogramm 2022 erhalten Sie im Frühjahr über die lokalen Medien.

Online-Anmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich online zu Ferienfreizeiten und weiteren Bildungsveranstaltungen der Kinder- und Jugendförderung anzumelden.

Hier geht’s zur Online-Anmeldung!

Alternativprogramm 2020
Alternativprogramm 2020
Ermäßigung der Teilnahmegebühr
Ermäßigung der Teilnahmegebühr
Ergebnis Freizeiten-Evaluation und Lebensweltbefragung
Ergebnis Freizeiten-Evaluation und Lebensweltbefragung
Bilder:
Programm: Eigentum Landkreis Fulda
Anmeldung: fotolia.de © geschmacksRaum®, Foto: 134122833
Ermäßigung: fotolia.de  © sdecoret , Foto: 152154600
Ergebnis Freizeiten-Evaluation und Lebensweltbefragung: fotolia.de © patpitchaya, Foto: 152154600

Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-94 01
E-Mail: jugend(at)landkreis-fulda.de

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de