HC-Zertifikat "Frühe Bildung"

<b>Datum: 06.09.2010 - 24.02.2011
<b>Veranstalter: Kooperation Bonifatiushaus, Konrad-Zuse-Schule, vhs Landkreis Fulda und Stadt Fulda
<b>Ort: Bonifatiushaus Fulda
<b>UE: 100 - Die Fortbildung wird berufsbegleitend an fünf vierstündigen Nachmittagen und acht Ganztagesveranstaltungen durchgeführt.
<b>Teilnahmebedingungen: abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialassistentin, Erzieherin, Sozialpädagogin, Tageseltern
<b>Zertifikat: Die TeilnehmerInnen erhalten nach kontinuierlicher Teilnahme ein Hessencampus-Zertifikat über die Kursteilnahme und die erfolgreich bearbeiteten Inhalte.
<b>Preis: 450,00 €, inkl. Verpflegung, Arbeitsmaterialien sowie ggf. Übernachtung

Die Initiative „Hessencampus“ stellt für alle BürgerInnen ein attraktives, qualitativ hochwertiges und erreichbares Erwachsenenbildungsangebot in Verbindung der beruflichen Schulen, Schule für Erwachsene und den Volkshochschulen zur Verfügung. Hierbei steht besonders das Lebensbegleitende Lernen, angepasst an die regionalen Bedürfnisse, im Vordergrund.

Mit dieser Fortbildungsreihe wollen wir ErzieherInnen und Kindertagespflegepersonen, die mehr über Bildungsprozesse mit Kindern wissen wollen, darin unterstützen, im Sinne des Bildungsplans kindliche Bildungsprozesse kompetent und einfühlsam zu begleiten und ihre eigene pädagogische Arbeit weiterzuentwickeln.

Die Fortbildungsreihe bietet an, das eigene Können in den folgenden Fähigkeitsbereichen zu erweitern:

Ich …

  • knüpfe an den Lernbedürfnissen der Kinder und an ihren täglichen Erfahrungen an, berücksichtige individuell unterschiedliche Lernvoraussetzungen und Lernwege sowie deren soziokulturelle Hintergründe,
  • unterstütze selbständiges Lernen, initiiere und begleite Bildungsprozesse auf dem Hintergrund fundierten Wissens über kindliche Entwicklung und kindliches Lernen,
  • gestalte Lernprozesse mit Kindern partizipativ und im ko-konstruierenden Dialog,
  • dokumentiere und reflektiere Bildungsprozesse mit Kolleginnen/Kollegen und binde Eltern in der Planung der Bildungsprozesse mit den Kindern ein,
  • setze mich mit dem Bildungs- und dem Erziehungsauftrag in der vorschulischen Erziehung auseinander,
  • nutze verschiedene pädagogische Konzepte zur Erweiterung meines methodisch-didaktischen Repertoires,
  • kooperiere mit LehrerInnen der Grundschule und unterstütze Kinder bei der konstruktiven Bewältigung von Übergängen, Veränderungen und Brüchen.

Bildungsprozesse mit Kindern unter drei Jahren, ein Alter in dem Kinder am meisten und am schnellsten Neues lernen, bilden einen zusätzlichen Schwerpunkt.

Orientiert am Wissenstand und den Interessen der TeilnehmerInnen werden die für diese Fähigkeiten nützlichen Inhalte und Informationen praxisbezogen vermittelt. Ausgehend von reflektierten Erfahrungen aus dem eigenen Berufsalltag, wird forschendes Lernen mit dem Ziel, Antworten für individuell unterschiedliche Praxissituationen zu finden, ermöglicht.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de