Zur Region Fulda Webseite

Übernahme der Beiträge in Tageseinrichtungen

Für einkommensschwache Familien und Alleinerziehende besteht die Möglichkeit, dass die Beiträge in Tageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort) ganz oder teilweise auf Antrag übernommen werden. Bastel-, Spiel-, Essens- und Getränkegeld sind ausgeschlossen.

Eine Übernahme ist möglich, wenn den Eltern oder dem maßgeblichen Elternteil die Zahlung des Beitrags aufgrund der Einkommensverhältnisse nicht zuzumuten ist.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Das Kind muss seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Landkreis Fulda haben. (ausgenommen ist die Stadt Fulda, hier ist das städtische Jugendamt zuständig)
  • Die Tageseinrichtung muss regelmäßig besucht werden.
  • Das Einkommen muss unter der maßgeblichen Einkommensgrenze liegen.

Bei der Antragstellung sind Einkünfte und Belastungen anzugeben und nachzuweisen. Neben dem Antrag muss eine Bescheinigung von dem Träger der Tageseinrichtung ausgefüllt werden, welche den Besuch der Tageseinrichtung bestätigt.

Den Antrag erhalten Sie beim Fachdienst Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt des Landkreises Fulda, bei der Tageseinrichtung oder hier als Download.

Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: (06 61) 60 06-94 01
E-Mail: jugendamt@landkreis-fulda.de

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de