Landkreis Fulda App

Informationen für Eltern

Im Folgenden finden Eltern Informationen zu Corona in Schulen und Kindertageseinrichtungen. Grundlage ist die aktuelle Verordnung des Landes Hessen. Diese finden Sie hier.

Außerdem stellt das Hessische Kultusministerium aktuelle Informationen und Regelungen für Schülerinnen und Schüler, Schulleitungen, Lehrkräfte, Eltern und Erziehungsberechtigte bereit. Diese sind hier abrufbar.

Betrieb von Kitas und Tagespflegestellen

Kitas befinden sich wieder im Regelbetrieb. Der Regelbetrieb kann aus Gründen des Infektionsschutzes nur unter Beachtung verschiedener Hygiene- und Begleitmaßnahmen ablaufen.

Die Maskenpflicht für die Fachkräfte entfällt.

Schulbetrieb

Die Maskenpflicht in den Schulen ist zum 4. April 2022 aufgehoben. Weder im Unterricht noch auf den Fluren müssen Masken getragen werden. Jeder und jede Einzelne darf freiwillig weiter eine Maske tragen. Nach einem Infektionsfall in der Klasse oder einer Lerngruppe wird das Maskentragen insbesondere im Unterrichtsraum empfohlen.

Die Testpflicht für Ungeimpfte endet am 29. April 2022.
Schüler/innen und Personal bekommen ab Montag, 2. Mai 2022, in den Schulen wöchentlich zwei Tests für die freiwillige Testung zu Hause.

Corona-Fall in einer Schule

Mein Kind wurde positiv getestet:
Erhalten Sie die Nachricht, dass ihr Kind positiv getestet wurde, informieren Sie ggf. über Ihren Klassenlehrer die Schulleitung über das positive Testergebnis.

Es besteht keine Absonderungspflicht, jedoch die Empfehlung, sich freiwillig für einen Zeitraum von fünf Tagen zu Hause abzusondern.

Wenn positiv getestete Schülerinnen und Schüler die Schule besuchen sind sie dazu verpflichtet, eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske in der Schule zu tragen.

Alle geltenden Bestimmungen können Sie folgendem Schreiben des Hessischen Kultusministeriums entnehmen: Corona-Maßnahmen für Schulen.

Corona-Fall in einer Kita

Erhalten Sie die Nachricht, dass ihr Kind positiv getestet wurde, informieren Sie Ihre Einrichtungsleitung über das positive Testergebnis.

Mein Kind hat Corona - was nun?

Die Kontakte im eigenen Hausstand sollten alters- und kindgerecht auf das Nötigste reduziert werden. Die Eltern sind angehalten, den Gesundheitszustand des Kindes zu beobachten und zweimal täglich Fieber zu messen. Sollten Symptome auftreten, wenden Sie sich an Ihren Kinder- oder Hausarzt.

Informieren Sie zudem bitte die Schulleitung oder die Einrichtungsleitung über das positive Testergebnis.

Kindertagespflege

Für die Kinder und die Kindertagespflegepersonen gelten dieselben Regelungen wie für die Kita.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Gesundheitsamt
Otfrid-von-Weißenburg-Str. 3
36043 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-1099
E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de

telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 8 Uhr - 18 Uhr

 

Hessenweite Hotline:
0800-5554666
telefonische Erreichbarkeit:
Für Fragen zu Gesundheit und Quarantäne: Montag - Freitag 9 - 15 Uhr
Für weitere Fragen und Informationen
Montag - Donnerstag  8 - 17 Uhr 
Freitag 8 - 15 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
116-117

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Dext-Fachstelle

Dext-Fachstelle

Zur Dext-Fachstelle >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de