Zur Region Fulda Webseite

Gewalt kann jeden treffen!

Gewalt kann jeden treffen!
fotolia

Egal welche Bildung, Religion oder welches Einkommen ein Mensch hat und aus welchem Kulturkreis er stammt – Gewalt kann jeden treffen. Frauen, Kinder und Männer in jedem Alter können Gewalt erleben. Gewalt kann überall vorkommen – auf der Straße, in den eigenen vier Wänden, in Einrichtungen, in Schulen oder am Arbeitsplatz. Immer ist Gewalt ein Versuch von Menschen, Macht über andere zu erzwingen oder Abhängigkeit auszunutzen.

Erwachsene Männer erfahren Gewalt oft durch andere Männer im öffentlichen Raum, oft durch Fremde oder flüchtig Bekannte. Erwachsene Frauen erleiden Gewalt oft durch den Partner in der eigenen Wohnung. Kinder oder Pflegebedürftige können sich gegen Gewalt durch Angehörige, Erzieher oder Pflegende nicht wehren.

Manche Menschen, die Gewalt erleben, sprechen nicht darüber. Sie haben Angst vor weiterer Gewalt oder schämen sich für das, was ihnen passiert ist. Manche wissen nicht, an wen sie sich wenden sollen oder denken, dass ihnen niemand helfen kann. Einige haben das Gefühl, selbst für die Gewalt verantwortlich zu sein.

Wer Gewalt erfährt, den trifft keine Schuld. Die Verantwortung hat die Person, die Gewalt ausübt!

Wenn Freunde, Bekannte oder die Familie von Gewalt erfahren, kann es vorkommen, dass sie die Betroffenen nicht ernst nehmen und ihnen nicht glauben. Es ist ihnen unangenehm, über Gewalt nachzudenken. Sie mögen sich nicht vorstellen, dass ein Mensch, den sie kennen, gewalttätig ist. Sie geben vielleicht dem Opfer die Schuld. Manche Menschen wollen sich nicht in fremde Angelegenheiten einmischen. Andere wissen nicht, wie sie helfen können.

Gewalt ist keine Privatsache!

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Schutzambulanz
Otfrid-von-Weißenburg-Str. 3
36043 Fulda

Telefon: 0661 6006-6060
Fax: 0661 6006-6161
E-Mail: schutzambulanz@landkreis-fulda.de

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Sparen und Umwelt schonen

Mitfahrzentrale Rhön

Sparen und Umwelt schonen >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-4 49

E-Mail: info@landkreis-fulda.de