Zur Region Fulda Webseite

Sprachheilbeauftragte - Sprachheilpädagogische Beratungsstelle

Die Sprache ist die Brücke zur Welt und die wichtigste Kompetenz für den Schulerfolg. Die Voraussetzungen für eine normale Sprachentwicklung sind gesunde Sinnesorgane (besonders Hören und Sehen) und eine normale geistige Entwicklung.

Entscheidend für das Fortschreiten sind die Anregungen durch das Umfeld des Kindes und die Motivation zum Sprechenlernen: Kinder müssen Sprache hören, verstehen und anwenden können.

Die normale Sprachentwicklung läuft in verschiedenen Phasen ab (Lallen - erste Wörter - Einwortsätze - Mehrwortsätze - erste grammatische Strukturen - fortschreitende Lautbildung). So machen die Kinder immer mehr Fortschritte, bis sie mit 5 - 6 Jahren die Elemente und Strukturen ihrer Sprache weitgehend beherrschen. Der Spracherwerb ist im Wesentlichen abgeschlossen und die Kinder verfügen damit über die sprachlichen Mittel, differenziert über sich und ihre Welt mit anderen zu kommunizieren.

Allerdings gibt es immer mehr Kinder, die bei Schulantritt nicht über die notwendige sprachliche Kompetenz verfügen. Vielfach fühlen sich die Erwachsenen hilflos, wenn sie mit Kindern zu tun haben, die sich nicht richtig verständlich machen können.

Hier kann das Gesundheitsamt helfen.

Die sprachheilpädagogische Beratungsstelle ist neben dem Kinderarzt eine erste Anlaufstelle für eine Sprachberatung. Schwerpunkte der Sprachheilberatung sind Aufklärung, Früherkennung, Beratung und die Einleitung heilpädagogischer Maßnahmen.

Die Sprechstunde am Gesundheitsamt Fulda findet jeden Mittwoch in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr (nur außerhalb der Ferienzeit) statt. Sie können während dieser Zeit Ihr Kind vorstellen und sich kostenlos beraten lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Telefonisch sind die Sprachheilbeauftragten (z. Zt. Herr Winfried Dux und Herr Paul Auth, beide Sprachheillehrer) in dieser Zeit unter der Tel. Nr. 0661 - 6006 60 23 erreichbar.

Der Sprachheilbeauftragte, Joachim Dücker, bietet ebenfalls eine Sprechstunde an der Außenstelle Hünfeld (Am Anger 4, 36088 Hünfeld) an. Diese findet jeden Mittwoch in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr (nur außerhalb der Ferienzeit) statt.

Erforderliche Unterlagen falls vorhanden: Arztberichte und sonstige ärztliche Unterlagen

Kindersprachscreening (KiSS)

Die Sprachheilbeauftragten sind auch Ansprechpartner für die Durchführung des Kindersprachscreenings (KiSS) in den Kindergärten und Kindertagesstätten. Das Kindersprachscreening ist ein systematisches Verfahren zur Überprüfung und Beobachtung des Sprachstandes durch pädagogische Fachkräfte. KiSS dient der Bestimmung der sprachlichen Fähigkeiten und des Kommunikationsverhaltens.

Weitere Informationen sind auf der nachfolgenden Internetseite des Hessischen Sozialaministeriums zu finden:

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Gesundheitsamt
Otfrid-von-Weißenburg-Str. 3
36043 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-6020
E-Mail: gesundheitsamt@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch und Freitag 08:30 Uhr - 12:30 Uhr

telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Sparen und Umwelt schonen

Mitfahrzentrale Rhön

Sparen und Umwelt schonen >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-4 49

E-Mail: info@landkreis-fulda.de