Zur Region Fulda Webseite

Lebensmittel-, Futtermittel-, Bedarfsgegenstände-Kontrolle *

Gemüsekorb mit Lupe
fotolia.de © Markus Bormann, Foto: 50333121

Die Lebensmittelkontrolleure der Ämter für Veterinärwesen und Verbraucherschutz sind tagtäglich unterwegs, um möglichen Missständen unter anderem in den Bereichen Milch- und Fleischhygiene, Schlachttier- und Fleischuntersuchung auf die Spur zu kommen.

Zudem sind die Ämter vor Ort direkte Anlaufstellen für alle Verbraucher, die entsprechende Beschwerden haben oder Rat und Auskunft benötigen (z. B.: Warum schmeckt das Brot so komisch? Darf das Verkaufspersonal Fleisch- und Wurstwaren mit bloßen Händen berühren? Was ist im Glühwein drin?).
* Bedarfsgegenstände: z. B. Kosmetika, Bekleidung, Spielwaren

 

Dokumente zum Download:

Information zur Lebensmittelsicherheit für Tiere, die in einen Schlachthof verbracht wurden oder verbracht werden sollen (VO EG 853/2004)

Anforderungen an eine bewegliche Verkaufseinrichtung (z.B. Imbisswagen)

Anforderungen an die Ausstattung eines Imbissstandes auf Vereins- und Straßenfesten

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Otfrid-von-Weißenburg-Str. 3
36043 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-6121
E-Mail: veterinaeramt@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch und Freitag 08:30 Uhr - 12:30 Uhr

telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de