Bodenproben

Bodenproben: fotolia.de © 279photo, Foto: 125567895

Die Düngeverordnung schreibt Landwirten vor, Schläge über einem Hektar Größe auf die vorhandenen Bodennährstoffe zu untersuchen. Die Ergebnisse sollen zur Ermittlung des Düngebedarfes der angebauten Kulturen berücksichtigt werden.

Aber auch im Haus- und Kleingarten ist die regelmäßige Überprüfung der Nährstoffversorgung empfehlenswert, denn gerade diese Böden sind häufig überdüngt oder einseitig mit Nährstoffen versorgt. Schlechtes Pflanzenwachstum lässt sich oftmals erst anhand der Nährstoffversorgung des Bodens erklären.

Hinweise zur Probenahme finden Sie auf der Seite des Landesbetrieb-Landwirtschaft Hessen und das Probenbegleitschreiben finden Sie hier.

Die Bodenproben können bei uns abgegeben werden.

Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (ehemals LUFA Kassel) analysiert die  Bodenproben auf pH-Wert, Phosphat, Kalium und Magnesium zum Preis von 10 Euro zzgl. MwSt. für Acker- und Grünlandflächen bzw. 15 Euro zzgl. MwSt. für Gartenflächen (Stand 2008) und gibt entsprechende Düngeempfehlungen.

Zur Erstellung von Dünge- oder Futterplanungen ist es für den Landwirt unerlässlich, den Gehalt an Nährstoffen im Boden oder Futter zu kennen.

Der Landkreis Fulda unterstützt daher auf freiwilliger Basis Laboruntersuchungsgebühren für Boden-, Futtermittel- oder Düngemitteluntersuchungen. Es handelt sich bei diesen Beihilfen um sog. De-minimis Beihilfen.

Den Antrag und die Förderrichtlinie finden Sie hier.

Was sind De-minimis-Beihilfen?

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Landwirtschaft
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-750
E-Mail: landwirtschaft@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de