Zur Region Fulda Webseite

Der Verein Rhöner Biosphärenrind feiert

Foto: S. Müller
Foto: S. Müller
Foto: S. Müller
 

 20 Jahre gibt es nun schon den Verein, bei dem sich alles um das liebe Rindvieh in der Rhön dreht. Das war Anlass und Freude genug für den Verein auf dem Biobetrieb Eichler in Simmershausen das Jubiläum zu feiern. Bei traumhaftem Sonnenschein kamen die Menschen aus Nah und Fern um an der Bergandacht mit Tiersegnung am Gipfelkreuz an der Hirtentreppe in Simmershausen teilzunehmen. Anschließend wanderten die Besucher zum Betrieb Eichler. Dort gab es zur Stärkung leckeren Ochs am Spieß und vom Biohof Gensler Bio-Burger, Bio-Rindswurst und Bio-Kuchen sowie Spezialitäten von Lamm und Ziege vom Spiegelshof und Eis vom Biohof Peter Vogel.

Und das war noch nicht alles! Ein Imker aus der Rhön, das Biosphärenreservat Rhön, die Projekte des Landkreises Fulda - Bauernhof als Klassenzimmer und Ökomodellregion LK Fulda - und natürlich der Verein Rhöner Biosphärenrind selbst stellten sich den Besuchern mit Informationsständen vor.

Die Besucher hatten die Möglichkeit in wenigen Worten aufzuschreiben, was sie mit dem Verein „Rhöner Biosphärenrind“ verbindet.

Das Fleisch vom Rhöner Biosphärenrind gibt es inzwischen in 13 tegut … Märkten an der Frischetheke zu kaufen. (Flyer und Märkte)
 

Chinesische Besucherdelegation zu Besuch in der Ökomodellregion

Foto: S.Müller
Foto: S.Müller
Foto: S.Müller
 

Die Carl Duisberg Centren in Köln haben für die Delegation der chinesischen Guihou Academy of Agricultural Sciences eine Weiterbildung mit den Schwerpunkten Landwirtschaft, Forschung und Ausbildung im Bereich der Landwirtschaft, sowie des ökologischen Landbaus angeboten. Unter anderem wurde das Ministerium in Wiesbaden besucht

Das Interesse an der Ökomodellregion Landkreis Fulda war groß. Ein Konsekutivdolmetscher hat Fragen, Antworten und Beiträge Deutsch-Chinesisch übersetzt. Von besonderem Interesse war die Lebensmittelsicherheit und der Verbraucherschutz, sowie die Frage nach der durchgängigen Bio-Kontrolle.

Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden gab es einen Betriebsbesuch auf dem antonius Hof in Fulda-Haimbach.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Landwirtschaft
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-750
E-Mail: landwirtschaft@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de