Umweltbildung

Im Landkreis Fulda findet Umweltbildung im Bereich des Biosphärenreservates Rhön und durch die untere Naturschutzbehörde statt. Umweltbildung gehört zu den Kernaufgaben des Biosphärenreservats. Zielgruppe sind alle Bevölkerungsschichten von jung bis alt, wobei der Schwerpunkt vor Ort bei der heimischen Bevölkerung liegt. Umweltbildung informiert über Projekte, Maßnahmen und Ziele und schafft Akzeptanz für nachhaltiges Wirtschaften. Mitarbeiter und Naturwacht bieten vielfältige Führungen, Vorträge und Projekte zum Mitmachen an.

Das Netzwerk der privaten Natur- und Landschaftsführer mit ihren Spezialangeboten wie Bauernhoferlebnistag, Brotbacken und Lamatrekking ergänzen die Vielfalt. Im jährlich erscheinenden Veranstaltungskalender des Biosphärenreservats sind die rund 200 Veranstaltungen zusammengefasst. Für Gruppen gibt es hier eine Reihe von Pauschalangeboten.

Ausgangspunkt und Drehscheibe für die Umweltbildungsaktivitäten ist das Groenhoff-Haus auf der Wasserkuppe mit Ausstellungs- und Vortragsräumen sowie einem Regionalladen.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Hessische Verwaltungsstelle des Biosphärenreservates Rhön
Groenhoff-Haus-Wasserkuppe
36129 Gersfeld


Telefon: 06654 9612-0
Fax: 06654 9612-20
E-Mail: vwst@brrhoen.de

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Sparen und Umwelt schonen

Mitfahrzentrale Rhön

Sparen und Umwelt schonen >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-4 49

E-Mail: info@landkreis-fulda.de