Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Fischerei

Der Weg zum Fischereischein

Vorbereitungslehrgang >>> Fischerprüfung >>> Fischereischein

Vorbereitungslehrgang

Die Zulassung zur Fischerprüfung ist von der Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang abhängig. Aktuell werden im Landkreis Fulda leider keine Kurse angeboten, jedoch auf Grund hoher Nachfrage werden wir am 15.12.2020 eine Fischerprüfung durchführen. Antragsvordrucke auf Zulassung zur Fischerprüfung erhalten Sie bei uns.

Fischerprüfung am 15.12.2020 - alle Plätze ausgebucht                       

Der Antrag auf Zulassung zur Prüfung ist spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin zusammen mit folgenden Unterlagen bei der unteren Fischereibehörde einzureichen:

  • Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang nach § 4 der VO über die Fischerprüfung
  • Beleg über die gezahlte Fischerprüfungsgebühr von 40 Euro
  • Führungszeugnis (zu beantragen über die Wohnsitzgemeinde) bei Bewerbern ab dem 14. Lebensjahr
  • Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters bei minderjährigen Antragstellern

Anträge erhalten Sie von den Ausbildern oder bei der unteren Fischereibehörde. Der Prüfungsort wird in der Einladung zur Fischerprüfung bekannt gegeben. Im Landkreis Fulda ist aktuell eine Prüfung am 15.12.2020 vorgesehen.  Die Zahl der Prüflinge ist begrenzt.

Wichtige Information

Durch die Änderung des Hessischen Fischereigesetzes am 25.11.2010 erkennt die oberste Fischereibehörde die staatlichen oder staatlich anerkannten Fischerprüfungen anderer Bundesländer nur an, wenn die Voraussetzungen, unter denen in anderen Ländern die Fischerprüfung abgelegt wird, den hessischen Regelungen entsprechen. Informieren Sie sich hierzu im Einzelfall bei Ihrer unteren Fischereibehörde im Landratsamt.

Fischereischein

Der Fischereischein ist nach bestandener Prüfung unter Vorlage des Prüfungszeugnisses beim Ordnungsamt der Wohnsitzgemeinde zu beantragen. Es werden folgende Gebühren (einschließlich der Fischereiabgabe) fällig:

  • Jugendfischereischein                                    7,50 Euro
  • Fünfjahresjugendfischereischein               23,00 Euro
  • Jahres- oder Sonderfischereischein         17,50 Euro
  • Fünfjahresfischereischein                           45,00 Euro
  • Zehnjahresfischereischein                          86,00 Euro

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Fachdienst Kommunalaufsicht, Wahlen und Gefahrenabwehr
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Fax: 0661 6006-1390
E-Mail: ordnungsrecht(at)landkreis-fulda.de

Bürgerservice:

Erreichbarkeit:
montags bis freitags 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Telefon: 0661 115 oder 0661 6006-0

 

Wir bearbeiten Ihre Anliegen nach telefonischer Terminvereinbarung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Bürgerservice.

Darüberhinaus können Sie zu den vorgenannten Zeiten beim Bürgerservice angeforderte Unterlagen oder Antragsformulare abgeben.

Weiterhin können fertiggestellte Erlaubnisse nach einer Mitteilung meinerseits dort abgeholt werden.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de