Zur Region Fulda Webseite

Jagdkurse im Landkreis Fulda

Nach § 15 des Bundesjagdgesetzes ist die erste Erteilung eines Jagdscheines davon abhängig zu machen, dass der Bewerber im Geltungsbereich des Gesetzes, also in der Bundesrepublik Deutschland, eine Jägerprüfung bestanden hat, die aus einem schriftlichen und einem mündlich-praktischen Teil und einer Schießprüfung besteht. Der Bewerber muss in der Prüfung ausreichende Kenntnisse der Tierarten, der Wildbiologie, der Wildhege, des Jagdbetriebs, der Wildschadensverhütung, des Land- und Waldbaues, des Waffenrechts, der Waffentechnik, der Führung von Jagdwaffen (einschließlich Faustfeuerwaffen), der Führung von Jagdhunden, in der Behandlung des erlegten Wildes unter besonderer Berücksichtigung der hygienisch erforderlichen Maßnahmen, in der Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Wildbrets, insbesondere auch hinsichtlich seiner Verwendung als Lebensmittel, und im Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht nachweisen.

In Hessen ist die Zulassung zur Jägerprüfung insbesondere vom Nachweis einer theoretischen und praktischen Ausbildung abhängig zu machen. Im Landkreis Fulda bieten die beiden Jagdvereine

solche Jungjägerkurse an. Nähere Einzelheiten erfahren Sie auf den Internetseiten dieser beiden Jagdvereine.

Zu Beginn der Lehrgänge erhalten Sie von den Ausbildern auch Informationen darüber, wann die Anträge auf Zulassung zur Jägerprüfung an die untere Jagdbehörde beim Kreisausschuss des Landkreises Fulda zu richten sind, welche Gebühr zu entrichten ist und welche Unterlagen dem Antrag beizufügen sind.

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Jagd
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-1390
E-Mail: ordnungsrecht@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de