Zur Region Fulda Webseite

Hochschulen

Hochschule Fulda – University of Applied Sciences  

Die Hochschule Fulda wurde 1974 als fünfte staatliche Fachhochschule des Landes Hessen eingerichtet. Bereits seit 1971 war sie Teilstandort der Fachhochschule Gießen.

Die Hochschule bietet in ihren acht Fachbereichen über 50 Studiengänge und mehrere Weiterbildungen (mit Hochschulzertifikat) an. In den vergangenen Jahren ist die Hochschule stark gewachsen. Im Oktober 2013 wurden drei neue Gebäude auf dem Campus eingeweiht: die Mensa, das Student Service Center und das Gebäude der Hochschul- und Landesbibliothek (HLB).

Mit den Fachbereichen Angewandte Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie, Pflege und Gesundheit, Sozial- und Kulturwissenschaften, Sozialwesen sowie Wirtschaft deckt die Hochschule Fulda ein breites Fächerspektrum ab.

Trotz des Ausbaus ist sie für die gut 8.000 Studierenden überschaubar geblieben. Kleine Kurse, gute Betreuung und eine persönliche Atmosphäre haben bei den Lehrenden einen hohen Stellenwert.

In allen Fachbereichen betreibt die Hochschule angewandte Forschung. Zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsvorhaben werden gemeinsam mit osthessischen Unternehmen und anderen Institutionen durchgeführt. Dieser Praxisbezug kommt neben den Kooperationspartnern der Hochschule auch der Qualität von Forschung und Lehre zugute.

Darüber hinaus hat die Hochschule Fulda 2016 als erste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Deutschland das eigenständige Promotionsrecht bekommen. Den Anfang machen die Fachrichtungen Sozialwissenschaften, Public Health und Soziale Arbeit.

Die Hochschule Fulda ist nicht nur regional und national verankert, sondern auch international. Rund 13 Prozent der Studierenden kommen aus dem Ausland, aus insgesamt 103 Staaten. Alle Fachbereiche unterhalten Kooperationen zu Partnerhochschulen weltweit.
 

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Hochschule Fulda
University of Applied Sciences
Leipziger Str. 123
36037 Fulda   

Telefon: 0661 9640-0
Fax: 0661 9640-199
Internet: www.hs-fulda.de

Theologische Fakultät Fulda

Die Theologische Fakultät Fulda fühlt sich verpflichtet, die Kultur- und Bildungstradition weiter zu führen, die im 8. Jahrhundert mit der Gründung des Klosters Fulda begonnen hat. Wir bilden die Priesteramtskandidaten für das Bistum Fulda aus und sind zugleich offen für alle am Theologiestudium Interessierte, besonders auch für ausländische Studierende. 

Wir bieten ein Studium der Theologie mit den Vorteilen einer kleinen Fakultät: Überschaubarkeit, persönliche Studienatmosphäre, intensives Studium durch studentische Zusammenarbeit und Betreuung durch die Dozenten. Außerdem wird geboten: eine hervorragend ausgestattete Bibliothek, fachübergreifende Lehrangebote, engagierte Dozenten sowie Erfahrungen von Weltkirche durch Studierende aus anderen Ländern und Kontinenten.

Am Ende von Grund-,  Haupt-, und Aufbaustudium stehen die möglichen akademischen Abschlüsse des Diploms und Lizentiats oder der Promotion im Fach Katholische Theologie. 

Weitere Informationen – auch zu unserer Kooperation mit dem Katholisch-Theologischen Seminar der Universität Marburg – erhalten Sie auf unserer Homepage.  

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter! (Kopie 1)

Kontakt:

Theologische Fakultät Fulda
staatl. anerkannte wissenschaftliche Hochschule
Eduard-Schick-Platz 2
36037 Fulda 

Telefon: 0661 872-20
Fax: 0661 872-24
Internet: www.thf-fulda.de

 

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de