Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Schulentwicklungsplanung

Um Ihnen eine Einblick in die Bedeutung der Schulentwicklungsplanung zu geben, haben wir für Sie eine Auflistung mit den Aufgaben, Zielsetzungen und Kooperationspartnern zusammen gestellt:

1. Zentrale Aufgaben der Schulentwicklungsplanung:

- Erarbeitung und Fortschreibung von Schulentwicklungsplänen
- Planung von Veränderungen des Schulangebots
- Festlegung von Schulbezirken für Grundschulen und Schuleinzugsgebieten für weiterführende Schulen
- Mitwirkung bei der Bestellung von Schulleitungen
- Stellungnahmen für Gestattungen (insbesondere Einzugsbereich Grundschulen - siehe Grundschulbezirkssatzung)
- Namensgebung von Schulen
- Erarbeitung von schulorganisatorischen Maßnahmen
- Mitwirkung bei Schulversuchen

2. Wir kooperieren unter anderem mit:

-
dem Hessischen Kultusministerium
- den Staatlichen Schulämtern
- den Schulleitungen
- den Elternvertretungen und Schülervertretungen
- den Gemeinden
- den Hessischen Landkreisen
- den Fachdiensten des Landkreises Fulda

3. Warum ist eine Schulentwicklungsplanung notwendig?

-
Hauptsächlich durch die Veränderung von Schülerzahlen, die der demografischen Entwicklung unterworfen sind
- Durch Veränderungen von Schülerzahlen in einzelnen Schulen
- Durch die Schulwahlfreiheit
- Durch die Ausweisung neuer Baugebiete

4. Was ist das Ziel der Schulentwicklungsplanung?

-
Eine differenzierte und gut ausgebaute Schullandschaft im Landkreis Fulda
- Jeder Schüler und jede Schülerin soll in zumutbarer Entfernung zum eigenen Wohnort eine gute Schule entsprechend seiner/ihrer Eignung und seinen/ihrer Leistungen vorfinden.

5. Wie erfolgt die Schulentwicklungsplanung?

- Die Schulentwicklungsplanung ist ein mehrstufiger Prozess, der in Zusammenarbeit von Schulträger, Kultusministerium und dem Staatlichen Schulamt eine enge Kooperation erfordert.
- Die Basis sind feste Vorgaben durch das Land Hessen wie z. B. Zügigkeit, Richtwerte, Schulweg usw.
- Die eigentliche Planungsarbeit ist beim Schulträger.
- Die Genehmigung des Schulentwicklungsplanes und der Fortschreibungen erfolgt durch das Land Hessen.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:
Landkreis Fulda
Fachdienst Schulen
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006 0
Fax: 0661 6006 1499
kreisschulverwaltung@landkreis-fulda.de

Wir bieten Ihnen, ...
um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag 08.00 Uhr - 14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08.00 Uhr - 18.00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de