Landkreis Fulda App

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Kreisgebiet wird auf der Basis des Hessischen ÖPNV-Gesetzes durch zwei Aufgabenträger organisiert.

Der Landkreis Fulda verantwortet den ÖPNV im gesamten Kreisgebiet, ausgenommen der Stadt Fulda, und bedient sich gemeinsam mit 23 kreisangehörigen Kommunen der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH bei der Versorgung der Bevölkerung mit Leistungen des ÖPNV.

Hierbei organisiert die Gesellschaft in Kooperation mit dem RMV (Rhein-Main-Verkehrsbund) ab Dezember 2011 die Ausschreibung der Busleistungen auf 15 Linien in der wirtschaftlichen Verantwortung der Gesellschaft (lokal) und 20 Linien in regionaler Verantwortung des RMV. Weitere 8 Linien werden als kommerzieller Verkehr durch die ÜBG betrieben. Jährlich werden im Rahmen der lokalen Leistungsgestellung 683.000 Kilometer angeboten, im regionalen Verkehr sind es 2.192.000 Kilometer. Der Leistungsumfang der kommerziellen Verkehre beträgt rund 702.000 Kilometer im Jahr. Der Gegenwert der angebotenen Leistungen beläuft sich auf insgesamt 8 Millionen Euro (2012).

Neben der Herbeiführung des Leistungsangebots erfolgt - ebenfalls in Kooperation mit dem RMV - die gemeinsame nachfragegerechte Ausgestaltung des Busangebots, die Überwachung des Betriebsablaufs und das Störungs- und Qualitätsmanagement im Einzugsbereich der Gesellschaft. Dazu kommt die Kundenbetreuung sowie das Beschwerdemanagement, der Fahrkartenvertrieb und das örtliche Marketing. Zudem stellt die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH das Bindeglied seiner Gesellschafter zum Rhein-Main-Verkehrsverbund dar und bringt dort die Interessen der Gesellschafter bei der Ausgestaltung, Organisation und Finanzierung des übergeordneten Personenverkehrs ein.

Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH
Zieherser Weg 2
36037 Fulda
Telefon: (06 61) 9 69 42-0
Fax: (06 61) 9 69 42-32
E-Mail: info@lng-fulda.de
Webseite: http://www.lng-fulda.de

 

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist einer der größten deutschen Verkehrsverbünde. Er koordiniert und organisiert den regionalen Bus- und Bahnverkehr auf rund 14.000 Quadratkilometern. Das sind rund zwei Drittel der Fläche des Bundeslandes Hessen. Im Verbundgebiet wohnen zirka 5 Millionen Menschen, zählt man die Einwohner in den Übergangstarifgebieten dazu, sind es sogar 6,7 Millionen Menschen.

An den Start ging der Verbund 1995. Seitdem entscheiden sich kontinuierlich mehr Menschen für den RMV: 808 Millionen Fahrgäste bewegt er jährlich. Das sind rund 2,5 Millionen pro Werktag. Damit trägt der RMV maßgeblich zur Entwicklung des Rhein-Main-Gebiets als pulsierende Metropolregion bei.

Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH
Alte Bleiche 5
65719 Hofheim am Taunus
Tel.: (0 61 92) 294-0
Fax: (0 61 92) 294-900

E-Mail: info@rmv.de (für Kundenanliegen siehe Kundenportal)

Kundenportal (Anfragen, Anregungen und Kritik): www.rmv.de/kundenanliegen

Internet: www.rmv.de

 

Busverkehr der RhönEnergie Fulda

Die RhönEnergie Fulda setzt bei seinem Nahverkehr auf nachhaltige Mobilität. Dies bedeutet:

  • Neueste Fahrzeugtechnik
  • Nachhaltigkeit (u.a. CO2-Kühlung, nachhaltige Entsorgungs- und Wasseraufbereitungstechnik in unseren Werkstätten)
  • Barrierefreiheit (u.a. Niederflurtechnik)
  • Sicherheit und Kundenfreundlichkeit (durch regelmäßige Trainings für unser Personal)

Über 80 Busse mit "Blauem Engel"

  • Höherer Lärmschutz für Anwohner
  • Weniger Abgase und Feinstaub
  • Geringes Treibhauspotenzial der Klimaanlage
  • Keine Verwendung von ozonschädigenden Stoffen bei der Fertigung

Darüber hinaus sind mittlerweile mehr als 20 unserer Busse mit CO2-betriebenen Klimaanlagen ausgestattet. Durch den Einsatz dieses umweltfreundlicheren Kältemittels leisten wir ebenfalls einen Beitrag zum Klimaschutz.

Da die RhönEnergie Fulda ausschließlich Niederflurbusse auf deren Linien einsetzt, ist ein Zusteigen stets barrierefrei möglich – egal ob mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator.

 

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Bürgerservice
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-1099
E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr - 14:00 Uhr

telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Dext-Fachstelle

Dext-Fachstelle

Zur Dext-Fachstelle >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de