Zur Region Fulda Webseite

Demografie

Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Bis zum Jahr 2050 wird die Bevölkerung in Deutschland um rund sieben Millionen Menschen auf insgesamt 75 Millionen schrumpfen, hat das Statistische Bundesamt berechnet. Die demografische Entwicklung und der fortschreitende Strukturwandel werden unsere Gesellschaft spürbar verändern. Der Druck auf die gewachsenen politischen und sozialen Strukturen steigt.

Der demographische Wandel betrifft in seinen Auswirkungen nicht nur nahezu alle kommunalen Handlungsfelder, sondern alle Branchen und gesellschaftliche Tätigkeitsbereiche.

Die Folgen sind bereits in vielen Bereichen spürbar. Fachkräfte, Handwerker, Landärzte und Pflegepersonal sind bereits schon heute Mangelware.

Immer weniger Kinder, starke Wanderungsbewegungen vorwiegend junger Menschen und eine zunehmend ältere Bevölkerung führen in den Kommunen zu tiefgreifenden Änderungen.

Die Schließung von Schulstandorten wird unumgänglich, Versorger werden sich aus der Fläche zurückziehen, die Investitionsneigung nimmt ab.

Abwanderungsbewegungen verstärken sich zunächst in den peripheren Regionen, schließlich erreicht die Alterung der Gesellschaft auch stadtnahe Kommunen, mit geänderten Anforderungen an das Wohnen, an die Infrastruktur und an die kommunalen Planungen.

Auch die Städte, Gemeinden und Ortschaften des Landkreises Fulda befinden sich in einem ständigen und anhaltenden Veränderungsprozess.

Um den Veränderungen der demografischen Entwicklung begegnen zu können müssen die Weichen jetzt gestellt werden.

Die Aufklärung und Sensibilisierung der Bürger und Bürgerinnen für die Folgen des Wandels, sowie die Beschreibung konkreter Aufgabenfelder und die gemeinsame Formulierung der Entwicklungsziele ist das Bestreben des Landkreis Fulda.

Wohl wissend, dass die demographische Entwicklung der Städte, Gemeinden und Kreise sehr unterschiedlich abläuft. So unterschiedlich wie die Ausgangslagen sind damit auch die Handlungsoptionen und Handlungsnotwendigkeiten für die Kommunen. Jede Kommune muss eigene Antworten zum Umgang mit den demographischen Veränderungen finden.

 

Demografie-Projekte auf kommunaler Ebene

Demografie-Workshops des Landkreises Fulda

Zahlen, Daten, Fakten

Eine Übersicht über Zahlen, Daten und Fakten des Landkreises Fulda finden Sie HIER.

 

 

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Kreisentwicklung, Energie und Tourismus
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-770
wirtschaftsfoerderung@landkreis-fulda.de

 

 

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de