Zur Region Fulda Webseite

Newsarchiv

Erstellt:  Freitag, 8. März 2019

Unterlagen werden jetzt versandt / Termine vereinbaren

Hilfe beim Agrarantrag 2019: Drei Infoabende

LANDKREIS FULDA, 08.03.2019 – Der Versand der Unterlagen zum Gemeinsamen Agrarantrag auf EU-Fördermittel 2019 hat begonnen. Darauf weist der Fachdienst Landwirtschaft des Landkreises Fulda hin. Für Landwirte werden jetzt Infoveranstaltungen angeboten.

Auch in diesem Jahr werden ausschließlich digitale Anträge versandt. Das bedeutet, dass alle Antragsteller per Post einen Datenträger erhalten, auf dem die aktuelle Antragssoftware HELENA 2019 gespeichert ist. Damit ist die Bearbeitung des Antrages durch den Landwirt auf dem eigenen PC möglich. Abschließend erzeugt das Programm eine Datei, die zusammen mit dem ausgedruckten Datenträgerbegleitschein beim Fachdienst Landwirtschaft des Landkreises Fulda abgegeben werden muss. Abgabetermin ist der 15. Mai 2019.

Zur Abgabe des Antrags sollte vorab ein Termin unter Telefon (0661) 6006-0 vereinbart werden. So können Wartezeiten vermieden werden.

Alle Antragsteller sind außerdem zu Infoveranstaltungen eingeladen, bei denen es Hinweise zum Ausfüllen des Gemeinsamen Antrages sowie Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Agrarpolitik – insbesondere beim Düngerecht – geben wird. Termine dafür sind am Montag, 11. März, in Neuhof-Rommerz im Landgasthof Imhof, am Donnerstag, 14. März, in Hünfeld-Kirchhasel im Gasthaus Möller und am Montag, 18. März, in Petersberg-Margretenhaun in der Gaststätte „Zum grünen Baum“ – jeweils um 19.30 Uhr.

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de