Landkreis Fulda App

Newsletter 2/2009

Start des Kreisseiten-Newsletters und der Kreisseiten online


Lieber Leserin, lieber Leser!

Ab sofort werden wir Ihnen mit dem Newsletter wöchentlich einen Auszug der Artikel zustellen, die sonntags auf den Kreisseiten im Marktkorb erscheinen. Anhand einer Übersicht mit Kurzbeschreibung können Sie dann jeweils selbst entscheiden, welchen Artikel Sie lesen möchten.

Ebenso sind die Kreisseiten online über die Webseite des Marktkorbs am Sonntag zu lesen (http://www.marktkorb.de/die-kreisseiten.html). Sie gelangen auch über unsere eigene Internet-Seite (www.landkreis-fulda.de) dorthin.

Mit dem Service "Schreiben Sie uns!" in den Kreisseiten online können Sie uns jederzeit Ihre Meinung mitteilen und mit Fragen, Wünschen, Anregungen oder Problemen an uns herantreten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und nehmen auch gerne Kontakt mit Ihnen auf!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr
Bernd Woide
Landrat



Themen der Woche:

"Was der Bauer nicht kennt…" kann ja trotzdem schmecken!

Hilders. "Ausbildung mit Herz und Verstand" lautet der Titel der Informationsbroschüre, in der der Landkreis Fulda als Verwaltungsstelle des Biosphärenreservats Rhön den Verein "Ausbildungsverbund Rhöner Lebensmittel" vorstellt. Seit diesem Schuljahr versorgt der gemeinnützige Verein die Ulstertalschule in Hilders an drei Tagen in der Woche mit frisch gekochtem Mittagessen....| mehr |

Dr. Wingenfeld: Meilensteine für Modernisierung der Kreis-Altenhilfe

Hünfeld/Fulda. "Zwei wichtige Etappenziele bei der Neustrukturierung der Senioreneinrichtungen des Landkreises Fulda sind jetzt erreicht." So würdigt Erster Kreisbeigeordneter Dr. Heiko Wingenfeld den Baustart für das künftige Gebäude des Sankt-Ulrichheims in Hünfeld und die Tatsache, dass Minister Jürgen Banzer einen Förderbescheid des Landes Hessen über rund neun Millionen Euro für den Ersatzneubau des Altenheims Sankt Lioba übergeben hat....| mehr |

Buslotsen sorgen für sichere Fahrt

Fulda. Täglich fahren im Landkreis rund 12600 Schüler mit Schulbussen zum Unterricht. Doch Drängeleien beim Ein- und Aussteigen, Streit um Sitzplätze, Beschimpfungen, Rangeleien und Vandalismus sind trotz der großen Anzahl an beförderten Schülern kein Problem....| mehr |

Hessens höchster Punkt in buntes Licht getaucht

Wasserkuppe. Ein Blickfang der besonderen Art war am Dienstagabend die Radarkuppel auf der Wasserkuppe. Unter der Regie des ÜWAG-Tochterunternehmens SynEnergie GmbH wurde das Radom im Rahmen einer Probeanstrahlung in buntes Wechsellicht getaucht....| mehr |

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Dext-Fachstelle

Dext-Fachstelle

Zur Dext-Fachstelle >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de