Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Aktuelles

Erstellt:

Kreiswahlausschuss hat heute über die Zulassung der Wahlvorschläge entschieden

12 Parteien und Wählergruppen kandidieren für Kreistag

FULDA. Der Kreiswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung über die Zulassung der Wahlvorschläge für die Kreistagswahl am 14. März 2021 entschieden.

Nach Angaben von Kreiswahlleiter Norbert Huder waren zwölf Wahlvorschläge eingereicht worden - und zwar von den folgenden Parteien beziehungsweise Wählergruppen:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Christliche Wähler-Einheit e.V. (CWE)
  • Die Linke.Offene Liste
  • Volt Deutschland (Volt)
  • Bündnis C – Christen für Deutschland (Bündnis C)
  • FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Bürger für Osthessen e. V. (BfO)

 

Da die Wahlvorschläge fristgerecht vorlagen und die wahlrechtlichen Anforderungen erfüllten, wurden alle zur Kreistagswahl im Landkreis Fulda zugelassen.

Die wahlrechtlich vorgeschriebene Veröffentlichung der zugelassenen Wahlvorschläge mit Angaben zu den einzelnen Bewerbern (Familienname, Rufname, Beruf oder Stand, Geburtsort, Geburtsjahr und Anschrift) erfolgt auf den „Kreisseiten“ im Marktkorb am 23. Januar 2021.

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de