Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Aktuelles

Erstellt:

Stadt und Landkreis Fulda unterzeichnen Kooperationsvertrag mit ekom21 / Standort im Behördenhaus

Landrat Bernd Woide (von links), ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke und Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld nach der Vertragsunterzeichnung. Foto: Lisa Laibach

Digitalisierung als gemeinsames Ziel

FULDA. Die Stadt und der Landkreis Fulda haben einen gemeinsamen Kooperationsvertrag mit der ekom21 unterzeichnet. Ab September wird die ekom21 Arbeitsplätze im Behördenhaus am Schlossgarten nutzen und somit eine Außenstelle in Fulda errichten.

„Wir freuen uns sehr, nun auch in Fulda einen Campus in Betrieb nehmen zu können. Der Campus bildet für uns und unsere Kunden eine Art Workspace-Area, die Arbeiten 4.0, Kreativität, Kommunikation und Kooperation miteinander vereint“, erklärt Bertram Huke, Geschäftsführer der ekom21.

Mit Bezug der Arbeitsplätze errichtet die ekom21 in Fulda eine Außenstelle, in der insbesondere der Umgang mit digitalen Lösungen durch die Endanwender getestet und geschult werden sollen. Die ekom21 ist der kommunale IT-Dienstleister in Hessen und beliefert das Land und die Kommunen in Hessen mit umfassenden IT-Dienstleistungen. Gerade in Bezug auf die Verwaltungsdigitalisierung steht die ekom21 als Partner den Kommunen zur Seite.

„Hier können sich die ekom21-Anwender der osthessischen Region mit unseren Entwicklerinnen und Entwicklern treffen, um Fragestellungen bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und der Digitalisierung zu klären. So sind direkte Wege und kurze Problemlösungen selbst bei komplexen Sachverhalten förderlich. Gerade beim OZG, dessen Umsetzung bis Ende 2022 vorgeschrieben ist, hilft der persönliche Austausch mit unseren Experten den Kommunalverwaltungen enorm“, erläutert Huke.

Ab September wird die ekom21 für ihre Arbeit sieben Arbeitsplätze im Behördenhaus am Schlossgarten nutzen, ab Januar 2021 kommen vier weitere hinzu. Eigentümer des Behördenhauses am Schlossgarten sind die Stadt und der Landkreis Fulda. Neben dem neuen Standort in Fulda hat die ekom21 Einrichtungen in Darmstadt, Gießen und Kassel.

Durch den Kooperationsverstrag und die damit verbundene Nutzung der insgesamt elf Arbeitsplätze soll eine direkte Betreuung der Kunden im Gebiet des Landkreises geschaffen werden. Dafür soll in der Außenstelle Fulda ein Digitalisierungsteam der ekom21 eingesetzt werden.

„Der ekom21-Standort in Fulda ist für die Region und vor allem die Kommunen aus dem Landkreis Fulda in Bezug auf die Umsetzung des Onlinezugangsgesetz von großer Bedeutung“, betonen Landrat Bernd Woide und Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld. „Dezentrale Standorte sind in der Durchführung der Digitalisierung entscheidend.“

 

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de