Zur Region Fulda Webseite
Landkreis Fulda App

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, um ReadSpeaker problemlos zu nutzen.

Gewerbliches Abwasser

Bei Einleitungen von gewerblichem Abwasser in kommunale Abwasseranlagen (sog. Indirekteinleitungen) setzt die Wasserbehörde die Anforderungen fest, um die kommunale Abwasseranlage vor Schäden und das Gewässer vor nachteiligen Verunreinigungen zu schützen. Das gewerbliche Abwasser wird dabei bestimmten Herkunftsbereichen zugeordnet, für die wiederum in den einzelnen Anhängen der Abwasserverordnung besondere Anforderungen festgelegt sind. Den Unteren Wasserbehörden obliegt die Überwachung des Anhanges 49 (mineralölhaltiges Abwasser), des Anhanges 50 (Zahnbehandlungen) und des Anhanges 52 (Chemischreinigung).

Sie finden nachstehend die einzelnen Anzeigeformulare für die Anlagen / Einleitungen.

Nehmen Sie bei Rückfragen gerne Kontakt mit uns auf.

Bei Fragen zu gewerblichem Abwasser (außer Anhang 49, 50 oder 52) verweisen wir auf das Regierungspräsidium Kassel

Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Kontakt:

Landkreis Fulda
Wasser und Bodenschutz
Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: 0661 115
Telefon: 0661 6006-0
Fax: 0661 6006-7900
E-Mail: wasserbehoerde(at)landkreis-fulda.de

Wir bieten Ihnen, ...

um unnötige Wartezeiten zu vermeiden die Möglichkeit, Termine bzw. telefonische Rückrufe über den Bürgerservice zu vereinbaren.

Bitte nehmen Sie diesen Service in Anspruch!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Lernorte der Region

Lernorte der Region

Zu den Lernorten >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice(at)landkreis-fulda.de