Kriegsopferfürsorge

weiße Rose
fotolia.de © stylefoto24, Foto: 129868947

Die Aufgaben der Kriegsopferfürsorge im Landkreis Fulda werden seit dem 1. Dezember 2006 vom Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) in Kassel wahrgenommen. Die örtliche Betreuung von Kriegsbeschädigten und Kriegshinterbliebenen war bis November 2006 bei den jeweiligen örtlichen Sozialämtern angesiedelt, der LWV war bereits als überörtlicher Träger und Hauptfürsorgestelle tätig.

Der Aufgabenübergang ist durch den demografisch bedingten Rückgang der Anzahl der versorgungsberechtigten Personen begründet.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:

Landeswohlfahrtsverband Hessen
Hauptfürsorgestelle
Ständeplatz 6 - 10
34117 Kassel

Telefon: 0561 1004-0
Fax: 0561 1004-2595
E-Mail: info@lwv-hessen.de
Internet: http://www.lwv-hessen.de

 

 

Ansprechpartner für
Kriegsopfer und Angehörige

WEITERE SERVICE SEITEN für alle Mitbürger(innen)

Zum Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Zum Pflegestützpunkt >

Landratsamt Fulda

Wörthstraße 15
36037 Fulda

Bürgerservice: (06 61) 115
Telefon: (06 61) 60 06-0
Telefax: (06 61) 60 06-10 99

E-Mail: buergerservice@landkreis-fulda.de